+
Horst Seehofer und Edmund Stoiber, hier bei der CSU-Vorstandssitzung.

Kabarettist Django Asül

CSU-Fraktion lässt sich zum 70. Geburtstag durch den Kakao ziehen

München - Die CSU-Landtagsfraktion hat sich zu ihrem siebzigjährigen Bestehen nach allen Regeln der Kunst verspotten lassen.

Kabarettist Django Asül ließ bei dem Festakt im Landtag in München am Montagabend eine lange Reihe von CSU-Pannen der vergangenen zehn Jahre Revue passieren - angefangen vom Sturz Edmund Stoibers bis zum aktuellen Machtkampf zwischen Parteichef Horst Seehofer und Finanzminister Markus Söder. „Wie können wir uns strategisch dumm verhalten, ohne uns taktisch klug anzustellen?“, fasste der niederbayerische Festredner zusammen - am Beispiel der Debatte um das Rauchverbot in Bayerns Wirtshäusern im Jahr 2008. „Die CSU musste sich ihre Probleme immer schon selber schaffen.“

Seehofer scherzte nach der mit großem Applaus beklatschten Spottrede: „Nie war der Gang zum Rednerpodium so schwer wie heute.“ Die CSU-Landtagsfraktion war im Sommer 1946 gegründet worden, zur 70-Jahr-Feier im überfüllten Senatssaal Bayerns kamen sämtliche noch lebende ehemalige Fraktionschefs, ebenso wie die 2007 und 2008 von den Parteifreunden zum Rückzug gezwungenen ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günter Beckstein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: SPD stellt neue Forderungen - Dreyer wirbt für GroKo-Ja, attackiert aber die Union
Seit über einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Ticker: SPD stellt neue Forderungen - Dreyer wirbt für GroKo-Ja, attackiert aber die Union
Mindestens zehn Tote nach Angriff auf Hotel in Kabul
Die Talibankämpfer kamen durch die Küche des Luxushotels, rannten von Tür zu Tür und schossen in Zimmer. Sie hätten Ausländer und Regierungsbeamte gesucht, sagt ein …
Mindestens zehn Tote nach Angriff auf Hotel in Kabul
Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen - als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche. Nun ist eine von …
Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen - als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche. Nun ist eine von …
Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Kommentare