+
Unter der Leitung von Christa Stewens trifft sich die CSU-Fraktionsspitze am Ammersee

CSU-Spitze zur Kurzklausur am Ammersee

München - Drei Monate vor der Landtagswahl trifft sich die CSU-Fraktionsspitze noch einmal zu einer Kurzklausur in Herrsching am Ammersee.

Am Montag und Dienstag will der Fraktionsvorstand über die Arbeit in den wenigen verbleibenden Wochen bis zum Ende der Legislaturperiode beraten. Geleitet wird die Klausur von Fraktionschefin Christa Stewens, die das Amt nach dem Sturz ihres Vorgängers Georg Schmid über die Verwandtenaffäre vor wenigen Wochen übernommen hatte. Ministerpräsident und Parteichef Horst Seehofer werde aus terminlichen Grünen nicht teilnehmen, hieß es am Freitag.

Dem Fraktionsvorstand gehören rund 25 Parlamentarier an. Dazu zählen die Fraktionsvorsitzende, ihre vier Stellvertreter, die Vorsitzenden der insgesamt zwölf CSU-Arbeitskreise von Bildung bis Wirtschaft sowie einige Beisitzer und einige Mitglieder kraft Amtes.

Neben der Vorbereitung der verbleibenden Plenarwochen steht der anstehende Wahlkampf im Zentrum. Deshalb will auch Generalsekretär Alexander Dobrindt kommen. Zum Auftakt am Montag wird der Kommonikationswissenschaftler Frank Brettschneider als Gast erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Koalitionen sind nach der Wahl denkbar?
Wer mit wem nach der Wahl? Comeback für Schwarz-Gelb, Jamaika-Feeling oder wieder Groko? CDU, CSU, SPD, AfD, FDP, Linke, Grüne - sieben Parteien dürften im neuen …
Welche Koalitionen sind nach der Wahl denkbar?
Bessere Absicherung für ehrenamtliche Feuerwehrler gefordert
Feuerwehrleute begeben sich tagtäglich für ihre Mitmenschen in Gefahr. Ein neuer Vorstoß soll nun viele ehrenamtliche Einsatzkräfte besserstellen.
Bessere Absicherung für ehrenamtliche Feuerwehrler gefordert
Weise wirbt für Familiennachzug von Flüchtlingen
Mit dem eingeschränkten Familiennachzug soll die Zuwanderung gebremst werden. Doch der Flüchtlingsbeauftragte der Regierung warnt vor einer Überlastung der Gerichte.
Weise wirbt für Familiennachzug von Flüchtlingen
Flüchtlings-Beauftragter wirbt für Familiennachzug
Frank-Jürgen Weise wünschte sich einen legalen Familiennachzug für Flüchtlinge - zum Wohle der besseren Integration. Heftigen Gegenwind erhält er von der CSU.
Flüchtlings-Beauftragter wirbt für Familiennachzug

Kommentare