+
CSU-Größe Wilfried Scharnagl (Archivbild).

Ex-Bayernkurier-Chef

CSU-Größe Scharnagl fordert Entmachtung Brüssels

München - Kurz vor der Europawahl fordert der frühere „Bayernkurier“-Chefredakteur, CSU-Politiker und Strauß-Intimus Wilfried Scharnagl die Entmachtung der EU-Kommission.

Er wirft der Kommission in seinem am Dienstag vorgestellten neuen Buch „Versagen in Brüssel“ vor, sie wolle den Mitgliedstaaten ihre nationalen Kompetenzen wegnehmen, vernachlässige aber ihre eigentlichen, übergeordneten Aufgaben: „Die Macht der Bürokratie wird immer größer und das Kerngeschäft bleibt liegen.“

Es werde grundsätzlich alles angepackt von Brüssel und versucht, alle Zuständigkeiten den Staaten und Regionen wegzunehmen, kritisierte Scharnagl. Bayern sei wirtschaftlich stärker als 20 EU-Staaten, habe aber in der EU weniger zu sagen als das kleine Luxemburg. Und die Kommission sei überbesetzt: „Eine Vereinigung, die 28 Kommissare hat, ist eigentlich eine Vereinigung für den Staat Absurdistan und nicht für die europäische Einigung.“ Darum könne es nur ein Rezept geben: „Brüssel muss entmachtet werden.“

CSU-Chef Horst Seehofer lobte Scharnagls Buch und verteidigte die Bandbreite der Meinungen pro und kontra Brüssel in der CSU. Die unterschiedlichen Meinungen sein kein Problem für die CSU, sondern ein Gewinn für die Gesellschaft. „Das ist seit 35 Jahren der Violinschlüssel unseres Erfolgs.“ Seehofer vertrat beide Richtungen pro und kontra Brüssel selbst: Europa sei die „genialste Idee der Nachkriegsgeschichte“. Doch die Regelungen gingen zu weit. Die Kommission habe eigentlich eine dienende Funktion, griff Seehofer einen Gedanken Scharnagls auf, doch aus Dienern seien Herren geworden.

Das sind die wichtigsten Organe der EU

Das sind die wichtigsten Organe der EU

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump offen für gemeinsame Militäreinsätze mit Russland in Syrien
Washington - Der neue US-Präsident Donald Trump steht nach Angaben seines Sprechers möglichen gemeinsamen Militäreinsätzen mit Russland gegen die Dschihadistenmiliz …
Trump offen für gemeinsame Militäreinsätze mit Russland in Syrien
Streit um Unterhaltsvorschuss beigelegt
Was, wenn der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin keinen oder zu wenig Unterhalt zahlt? Dann springt der Staat ein. Der sei aber bisher zu kurz gesprungen, meinte …
Streit um Unterhaltsvorschuss beigelegt
CSU-Vize: „Guttenberg soll sich mehr einbringen“
München – Und jährlich grüßt das Murmeltier: In der CSU wird mal wieder über eine Einbindung des im US-Exil lebenden Karl-Theodor zu Guttenberg beraten. Parteichef Horst …
CSU-Vize: „Guttenberg soll sich mehr einbringen“
Merkel: Flüchtlinge haben Deutschland auf „harte Probe“ gestellt
Würzburg - Die Rede war mit Spannung erwartet worden: Auf einem ihrer ersten großen Auftritte im Wahljahr sprach Angela Merkel am Montag in Würzburg. Wähler der CSU …
Merkel: Flüchtlinge haben Deutschland auf „harte Probe“ gestellt

Kommentare