+
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) mit Christian Schmidt (CSU), Bundesminister für Landwirtschaft.

Hilfe bei der Selbstverteidigung

CSU-Minister: Nordirak muss unterstützt werden

München – Aus der CSU kommt Rückendeckung für den Kurs von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), die irakische Armee im Nordirak mit Rüstungslieferungen zu stabilisieren.

„Die Selbstverteidigung muss unterstützt werden. Wir können nicht zulassen, dass Menschen wegen ihres Glaubens erniedrigt und ermordet werden“, sagte Bundesminister Christian Schmidt (CSU) dem Münchner Merkur (Mittwochsausgabe). „Die Menschen brauchen nicht nur Wasser und Nahrung, sondern auch Mittel, um sich zu schützen.“

Schmidt führt den Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) innerhalb der CSU. Die Not im Nordirak, wo der „Untergang ganzer Volks- und Glaubensgruppen“ drohe, „kann uns nicht kaltlassen“, sagte der Minister. Er fordert eine schnelle Koordinierung in der internationalen Gemeinschaft. „Was das konkret für das westliche Bündnis und dessen Mitgliedsstaaten heißt, sollte sehr bald abgestimmt werden. Wir haben gemeinsam eine Schutzverantwortung für diese Menschen.“

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Vermittlungsversuch für friedliche Lösung in Gambia
Banjul (dpa) - Ein letzter Vermittlungsversuch durch westafrikanische Staatschefs soll Gambias abgewählten Präsidenten Yahya Jammeh von einer friedlichen Machtübergabe …
Letzter Vermittlungsversuch für friedliche Lösung in Gambia
Koalition will Manipulationen bei Arzt-Diagnosen verhindern
Berlin (dpa) - Die große Koalition will nach einem Medienbericht Manipulation von Leistungsabrechnungen durch Ärzte und Krankenkassen unterbinden. Dies gehe aus einem …
Koalition will Manipulationen bei Arzt-Diagnosen verhindern
Trump wird Präsident
Washington - Es ist der vorläufige Höhepunkt einer einmaligen Geschichte. Nach einem Wahlkampf ohne Beispiel und einem nicht reibungslosen Machtwechsel übernimmt Donald …
Trump wird Präsident
Trump-Biograf: „Es wird wesentlich gefährlicher“
Berlin - Für den künftigen US-Präsidenten Donald Trump soll der Tag der Amtseinführung ein Festtag werden. Doch ausgerechnet heute werden auch die Stimmen seiner …
Trump-Biograf: „Es wird wesentlich gefährlicher“

Kommentare