+
Stephan Mayer (l.) mit Armin Schuster.

Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium

CSU-Politiker Mayer verurteilt Angriffe auf türkische Einrichtungen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer, hat die Angriffe auf türkische Einrichtungen in Deutschland scharf kritisiert.

Berlin - „Wir dürfen einen Import des türkisch-kurdischen Konflikts in unser Land, der in Gewalt auf unseren Straßen bis hin zu Brandanschlägen gipfelt, nicht dulden“, sagte der CSU-Politiker der Onlineausgabe der „Passauer Neuen Presse“ (Mittwoch). Er verurteile die „schändlichen und verwerflichen Anschläge auf türkische Einrichtungen und Moscheen“. Die Sicherheitsbehörden stünden im ständigen Informationsaustausch. „Für den Schutz der türkischen Einrichtungen und die Strafverfolgung sind die Sicherheitsbehörden der Länder zuständig“, erklärte er.

Die Polizei hatte Berichten zufolge seit Jahresbeginn bundesweit schon 37 Angriffe prokurdischer Aktivisten auf Moscheen, Kulturvereine oder türkische Restaurants registriert. Im vergangenen Jahr zählten die Sicherheitsbehörden demnach insgesamt 13 solcher Übergriffe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Kandidat sprach von „Negern“ und kassierte Abmahnung - nun zieht er in den Landtag ein
Dass ein AfD-Politiker aus Rosenheim auf der Bühne von „Negern“ spricht und auch Albaner pauschal als Diebe hinstellt, sorgte überregional für Empörung. Nun wird er im …
AfD-Kandidat sprach von „Negern“ und kassierte Abmahnung - nun zieht er in den Landtag ein
Wer sitzt denn nun im Landtag? Computerprobleme der Stadt München führen angeblich zu Verzögerung
Nach der Landtagswahl wartete ganz Bayern auf die Nachricht, wer von den Kandidaten im neuen Landtag sitzen wird. Angeblich sollte das mit dem Endergebnis aber noch …
Wer sitzt denn nun im Landtag? Computerprobleme der Stadt München führen angeblich zu Verzögerung
Ärger in CSU-Landesgruppe über Dobrindt
Es sind die Tage der Krisenbewältigung in der CSU. Auch in der Landesgruppe wird am Dienstag hart diskutiert. Zielscheibe ist jedoch nicht nur Horst Seehofer, sondern …
Ärger in CSU-Landesgruppe über Dobrindt
Diese Kandidaten ziehen in den Landtag ein - CSU-Größe verpasst den Sprung 
Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
Diese Kandidaten ziehen in den Landtag ein - CSU-Größe verpasst den Sprung 

Kommentare