+
Landtagspräsidentin Barbara Stamm verlangt von der CSU-Spitze, sich stärker für mehr Frauen in den Parlamenten einzusetzen.

CSU wählt Abgeordnete

Zu wenig Chancen für Frauen: Stamm fordert Seehofers Eingreifen

  • schließen

München – Landtagspräsidentin Barbara Stamm verlangt von der CSU-Spitze, sich stärker für mehr Frauen in den Parlamenten einzusetzen.

Die Partei „hätte Frauen, aber sie haben nicht die Chancen und die Möglichkeiten“, klagte Stamm im BR. Als Beispiel nannte sie München, wo bisher nur Männer Direktmandate innehaben. „Ich weiß nicht, ob es für die CSU sehr positiv ist“, sagte Stamm. Sie verlangte eine persönliche Intervention von Horst Seehofer. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Parteivorsitzender da einfach so zuschauen kann.“

Derzeit werden in allen Parteien die Kandidaten für den Bundestag aufgestellt. Stamms Vorstoß zielt wohl auch auf die Reihung der Liste für Bewerber ohne Direktmandat. Hier steht der CSU 2017 ein kräftiges Tauziehen bevor, da die Zahl der aussichtsreichen Plätze gering ist und einigen Abgeordneten der Mandatsverlust droht. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer konterte, die Frauenförderung sei in der CSU durch die Quote für Vorstandsämter „stark vorangebracht“ worden. Über Direktkandidaten entschieden aber die Delegierten vor Ort eigenständig. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Washington - Alles nur geklaut - das sangen schon die „Prinzen“. Ausgerechnet bei seiner ersten Rede als US-Präsident soll Donald Trump von Batman-Bösewicht Bane …
Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante laut dem Innenminister einen Anschlag in Wien. Die Bedrohung sei so groß wie …
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Banjul (dpa) - Angesichts der Drohung einer Entmachtung durch ausländische Truppen will der abgewählte gambische Präsident Yahya Jammeh Sicherheitskreisen zufolge seinen …
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte
Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps Worte in Auszügen,
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Kommentare