+
Trotz des unionsinternen Streits um die Flüchtlingspolitik muss Bundeskanzlerin Merkel beim CSU-Parteitag nach Ansicht von Parteichef Seehofer nicht mit lautstarkem Unmut rechnen. Foto: Tobias Hase/Archiv

Hauptthemen Terror und Flüchtlinge

Parteitag in München: CSU will Merkel unter Druck setzen

München - Die CSU will heute bei ihrem Parteitag in München den Druck auf Kanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise erhöhen.

In einem Leitantrag zur Flüchtlingspolitik, den die rund 1000 Delegierten beschließen sollen, fordert die CSU eine Obergrenze für die Aufnahme neuer Flüchtlinge im nächsten Jahr. Merkel lehnt dies bislang ab.

Die CDU-Vorsitzende wird in München Gast des Parteitages sein. Ihre Rede steht nach der Verabschiedung des Leitantrags auf der Tagesordnung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine „Schande“
Dresden - Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst.
AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine „Schande“
AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine "Schande"
Dresden (dpa) - Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst.
AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine "Schande"
Gauck blickt auf Amtszeit im Bellevue zurück
Berlin (dpa) - Zwei Monate vor dem Ende seiner Amtszeit zieht Bundespräsident Joachim Gauck Bilanz.
Gauck blickt auf Amtszeit im Bellevue zurück
Trumps Wirtschaftspolitik: „Wir wären einer der Hauptverlierer“
Davos - Die Wirtschaftspolitik des neuen US-Präsidenten Trump könnte zur Gefahr für Deutschland werden, sagt Ökonom Clemens Fuest. Ein Interview am Rande des …
Trumps Wirtschaftspolitik: „Wir wären einer der Hauptverlierer“

Kommentare