Schwerer Lkw-Unfall auf A99 - Retter im Großeinsatz - Polizei ermahnt alle Gaffer

Schwerer Lkw-Unfall auf A99 - Retter im Großeinsatz - Polizei ermahnt alle Gaffer

IS-Sympathisant soll konkrete Pläne gehabt haben

Anschlag verhindert? Dänemark nimmt terrorverdächtigen Flüchtling fest

Dänische Behörden haben einen syrischen Flüchtling in Untersuchungshaft genommen, der im vergangenen Jahr einen Terroranschlag in Kopenhagen geplant haben soll.

Kopenhagen - Dies teilte die dänische Polizei am Freitag mit. Der im benachbarten Schweden lebende Asylbewerber soll bis zum 15. Januar festgehalten werden, entschied das Kopenhagener Bezirksgericht. Der 30-Jährige streitet die Vorwürfe ab, wie die dänische Nachrichtenagentur Ritzau berichtete.

Er und ein weiterer Komplize sollen nach Polizeiangaben vorgehabt haben, im November 2016 willkürlich Passanten mit Messern anzugreifen und in der dänischen Hauptstadt Bomben zu zünden. Die Pläne seien „sehr ernst“, sagte die Staatsanwältin Sidsel Klixbüll.

Dänemark verweigerte seinem 21-jährigen Komplizen, der 2015 als Flüchtling aus Syrien nach Deutschland kam, die Einreise. Danach wurde er nach Deutschland zurückgeschickt, wo er im Juli in Ravensburg zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt wurde. Er soll der Staatsanwaltschaft zufolge mit der Terrormiliz Islamischer Staat sympathisiert haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sven Hoppe/dp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EVP-Spitze schlägt offiziell Suspendierung Orbans vor
Wie weiter mit der Partei des ungarischen Regierungschefs Orban? Darüber entscheidet heute die Europäische Volkspartei. Die Union hat eine gemeinsame Linie gefunden. …
EVP-Spitze schlägt offiziell Suspendierung Orbans vor
Brexit-Aufschub und Putsch-Gerüchte - Ist nun die Zeit von Boris Johnson gekommen?
Wie erwartet bittet Großbritannien die EU um einen Aufschub des Austritts. Unterdessen scheint der Machtkampf um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May längst …
Brexit-Aufschub und Putsch-Gerüchte - Ist nun die Zeit von Boris Johnson gekommen?
Frankreich droht bei Brexit-Verschiebung mit Veto
Schon am Freitag in einer Woche wollte Großbritannien eigentlich aus der EU austreten. Jetzt bittet Premierministerin May um einen Aufschub - der soll aber nicht länger …
Frankreich droht bei Brexit-Verschiebung mit Veto
Renten steigen um mehr als drei Prozent
Gute Nachrichten für Deutschlands Rentner. Sie erhalten bald deutlich mehr Geld auf ihrem Konto. Doch es mehren sich mahnende Worte.
Renten steigen um mehr als drei Prozent

Kommentare