+
David Cameron hat Jean-Claude Juncker zum Amt gratuliert.

Amt als EU-Kommissionspräsident

Per Telefon: Cameron gratuliert Juncker

London - Der britische Premierminister David Cameron hat trotz seiner Vorbehalte gegen Jean-Claude Juncker dem Luxemburger zur Benennung als EU-Kommissionspräsident gratuliert.

Juncker habe Cameron am Sonntag in einem Telefongespräch gesagt, er werde den Bedenken Großbritanniens gegenüber der EU-Politik wenn möglich Rechnung tragen, teilte Camerons Regierungssitz Downing Street mit.

Juncker war am Freitag von den Staats- und Regierungschefs der EU als Nachfolger von Kommissionschef José Manuel Barroso benannt worden, das EU-Parlament muss noch zustimmen. Cameron hatte versucht, die Nominierung zu verhindern. Beim nächsten EU-Gipfel im Juli wollten beide ihr Gespräch fortsetzen, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern will im Eiltempo Sicherheitsgesetze verschärfen
München - Jetzt soll es schnell gehen: Um die Sicherheit in Bayern zu verbessern, soll das bayerische Kabinett innerhalb weniger Wochen Gesetzesänderungen erarbeiten. …
Bayern will im Eiltempo Sicherheitsgesetze verschärfen
Flüchtlingszahlen an der Grenze zu Österreich sinken
Rosenheim - An der Grenze zwischen Österreich und Deutschland wird seit Beginn der Flüchtlingskrise stark kontrolliert. Zehntausende kamen auch im vergangenen Jahr an - …
Flüchtlingszahlen an der Grenze zu Österreich sinken
Syrien-Gespräche: Keine Einigung in Sicht
Astana (dpa) - Bei den Syrien-Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana ist weiter keine Einigung zwischen der syrischen Regierung und der Opposition in Sicht.
Syrien-Gespräche: Keine Einigung in Sicht
Gauck und Merkel bei Trauergottesdienst für Roman Herzog
Berlin - Der am 10. Januar verstorbene frühere Bundespräsident Roman Herzog ist am Dienstag mit einem Staatsakt im Berliner Dom geehrt worden. Es folgte ein …
Gauck und Merkel bei Trauergottesdienst für Roman Herzog

Kommentare