+
Während der Fußball-Europameisterschaft werden ehemalige deutsche Kämpfer und Rückkehrer der Terror-Organisation IS stärker überwacht.

Während der EM

De Maizière: 500 IS-Rückkehrer im Blick

Berlin - Während der Fußball-Europameisterschaft werden ehemalige deutsche Kämpfer und Rückkehrer der Terror-Organisation IS stärker durch Sicherheitsbehörden überwacht.

Das sagte Innenminister Thomas de Maizière (CDU) in einem Interview der Bild am Sonntag: "Es gibt offiziell circa 500 Gefährder, die wir im Blick haben. Das ist sehr aufwendig, aber unabdingbar."

Auch deutsche Hooligans sind während der bei der EM im Visier der deutschen und französischen Polizei. Dazu gibt es nach Angaben des Innenministers zwischen den beiden Ländern eine enge Zusammenarbeit. "Wir haben mit Frankreich einen Informationsaustausch über die polizeibekannten und gewalttätigen deutschen Hooligans eingerichtet und die Namen und Daten von rund 2500 Personen übermittelt", so de Maizière. Bei Grenzkontrollen unterstützen deutsche Beamte, die sich in der Szene auskennen, ihre französischen Kollegen.

Bei den Sicherheitsbehörden gingen zwar aktuell eine Vielzahl an Hinweisen ein. Einen konkreten Hinweis auf einen Terror-Anschlag während der Fußball-EM gebe es aber nicht, so de Maizière weiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger gibt Anschlagspläne für Elton-John-Konzert zu
London - Bei einem Prozess in London hat ein 19-jähriger Islamist zugegeben, einen Anschlag auf ein Konzert von Popstar Elton John oder eine beliebte Einkaufsstraße …
19-Jähriger gibt Anschlagspläne für Elton-John-Konzert zu
Terroralarm in London: Mann festgenommen - Zeugen berichten
London - Die britische Haupstadt ist wohl erneut ins Fadenkreuz des Terror geraten: Bei einem Großeinsatz in London ist ein Mann festgenommen worden.
Terroralarm in London: Mann festgenommen - Zeugen berichten
„Kabarettist“ Söder: Werde Ministerpräsident, wenn Club Meister wird
München - Mit viel Selbstironie hat Finanzminister Markus Söder (CSU) beim traditionellen Maibock-Anstich auf Horst Seehofers verschobenes Karriereende reagiert.
„Kabarettist“ Söder: Werde Ministerpräsident, wenn Club Meister wird
Bundestag billigt Milliarden-Programm für neue Kitaplätze
Berlin - Ein zusätzliches Investitionsprogramm für 100.000 neue Kita-Plätze soll das Betreuungsangebot für Kinder in Deutschland verbessern.
Bundestag billigt Milliarden-Programm für neue Kitaplätze

Kommentare