+
Die Flüchtlingskrise ist Thema im EU-Parlament.

Aktionsplan mit der Türkei

EU-Parlament debattiert über Flüchtlingskrise

Straßburg - Die Flüchtlingskrise ist Thema einer Debatte im EU-Parlament mit den Präsidenten der EU-Kommission und des Europäischen Rates, Jean-Claude Juncker und Donald Tusk.

Es geht um den Andrang von Migranten über die Balkanroute, die Zusammenarbeit mit der Türkei und die Verhandlungen mit afrikanischen Ländern. Auf dem EU-Gipfeltreffen am 15. Oktober hat die EU einen Aktionsplan mit der Türkei vereinbart. Ankara soll sich stärker an der Aufnahme von Migranten und am Grenzschutz beteiligen. Im Gegenzug bietet die EU Finanzhilfen und erleichterte Visaregelungen an, möglicherweise auch eine Aktivierung der stockenden Beitrittsverhandlungen mit Ankara.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karlsruhe kippt Komplettverbot von G20-Camp
Ein riesiges Zeltlager als Zeichen gegen den Kapitalismus - das schwebt den G20-Gegnern vor. Aber die Behörden stellen sich quer. Ein generelles Verbot wenden die …
Karlsruhe kippt Komplettverbot von G20-Camp
Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt
Ein großes Protestcamp von G20-Gegnern in Hamburg darf starten - aber nur in einem durch die Behörden stark beschränkbaren Rahmen.
Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt
BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Lüge vor
Hoch her geht es zum Ende des NSA-Untersuchungsausschusses. Wer hat was falsch gemacht, so dass der BND millionenfach Daten ausspähen konnte? Am Ende wartet die Linke …
BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Lüge vor
Schiffe mit Migranten: Italien plant drastischen Schritt
Italien sieht sich in der Flüchtlingskrise allein gelassen. Tausende Menschen kommen übers Mittemeer. Nun überlegt die Regierung eine drastische Maßnahme.
Schiffe mit Migranten: Italien plant drastischen Schritt

Kommentare