+
Wladimir Putin hat bisher nicht gesagt, ob er im kommenden Jahr nochmal kandidieren will.

Hunderte Oppositionelle

Demonstration gegen Putin in Moskau trotz Verbots

Moskau - Hunderte Oppositionsanhänger haben in Moskau gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin demonstriert. Und das, obwohl die Demo verboten war.

Ein Großaufgebot der Polizei war am Samstag vor einem Büro der Präsidialverwaltung in Moskau im Einsatz, griff aber zunächst nicht ein. Die Demonstranten standen vor dem Gebäude Schlange, um dort Briefe an Putin einzureichen, in denen sie ihn aufforderten, 2018 nicht erneut bei der Präsidentenwahl anzutreten.

Zugleich berichteten die Organisatoren von der Bewegung Offenes Russland von Dutzenden Festnahmen bei ähnlichen Aktionen in anderen Großstädten. Allein in der Millionenmetropole St. Petersburg wurden demnach mindestens 30 Menschen in Gewahrsam genommen. Offenes Russland ist eine Bürgerbewegung mit Verbindungen zum Kremlkritiker und früheren Geschäftsmann Michail Chodorkowski, der im Ausland lebt.

Kremlchef Putin hat sich noch nicht öffentlich geäußert, ob er kommendes Jahr für eine vierte Amtszeit kandidieren wird. Viele in Russland rechnen aber fest damit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland
Nicht nur an den Außengrenzen wird wieder kontrolliert. Auch innerhalb Deutschlands schaut die Polizei zu Teil genau hin, wer von Bundesland zu Bundesland fährt. Das …
Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland
Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten
Die USA haben mehr als 1400 Tote durch das Coronavirus binnen 24 Stunden zu verzeichnen. Präsident Trump kündigt eine neue Richtlinie an, wonach Amerikaner nun auch …
Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten
Coronavirus in den USA: Trump empfiehlt nun doch Schutzmasken - will aber selbst keine tragen
Die USA werden zunehmen zum neuen Brennpunkt in der Corona-Krise - vor allem New York. Präsident Trump versucht zu reagieren. Unser News-Ticker.
Coronavirus in den USA: Trump empfiehlt nun doch Schutzmasken - will aber selbst keine tragen
Corona-Krise: Juso-Chef Kühnert will Berliner Kneipen retten - „gehen jetzt mit der Idee raus“
Die Corona-Krise trifft Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel hat eine dringende Bitte für die Oster-Feiertage. Juso-Chef Kühnert präsentiert einen Plan, der Kneipenwirte …
Corona-Krise: Juso-Chef Kühnert will Berliner Kneipen retten - „gehen jetzt mit der Idee raus“

Kommentare