+
Mehrere tausend Demonstranten hatten sich in der Hauptstadt Antananarivo versammelt.

Protest gegen neues Wahlgesetz 

Demonstration in Madagaskar: Ein Toter und 16 Verletzte bei Unruhen

Bei Demonstrationen in Madagaskar kam es zu Ausschreitungen zwischen den Demonstranten und der Polizei. Dabei wurden mehrere Personen verletzt, einer davon tödlich.

Madagaskar - Bei Unruhen in Magadaskar sind am Samstag mindestens ein Mensch getötet und 16 weitere verletzt worden. Wie der Leiter eines Krankenhauses in der Hauptstadt Antananarivo mitteilte, wurden zunächst 17 Verletzte eingeliefert; einer von ihnen sei seinen Verletzungen erlegen. Mehrere tausend Demonstranten hatten sich zuvor in Antananarivo trotz eines Verbots der Behörden versammelt, um gegen neue Wahlgesetze zu demonstrieren. 

Kritiker werfen dem Präsidenten Zensur vor 

Die Polizei ging mit Tränengas gegen die Demonstranten vor, die ihrerseits die Beamten mit Steinen bewarfen. Die Proteste richten sich gegen im April vom Parlament verabschiedete Wahlgesetze. Die Opposition wirft Präsident Hery Rajaonarimampianina vor, er wolle seine Kritiker auf diese Weise wenige Monate vor den Wahlen mundtot machen. 

Ende des Jahres sollen in Madagaskar Präsidentschafts- und Parlamentswahlen stattfinden. Der Inselstaat im Indischen Ozean an der Ostküste Afrikas zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Armut und die Zerstörung der berühmten Tier- und Pflanzenwelt der Insel zählen zu den drängendsten Problemen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord an bulgarischer Journalistin Marinowa: Mutmaßlicher Täter aus Deutschland ausgeliefert
Eine bulgarische Journalistin ist ermordet aufgefunden worden. Viktoria Marinova startete kürzlich eine neue Talkshow und recherchierte über Betrug mit EU-Geldern. Ihr …
Mord an bulgarischer Journalistin Marinowa: Mutmaßlicher Täter aus Deutschland ausgeliefert
Landtagswahl in Hessen: So lief das TV-Duell zwischen Bouffier und Schäfer-Gümbel
Kommt das GroKo-Ende in zwei Wochen nach der Hessen-Wahl? Alle Informationen finden Sie im News-Ticker zur Landtagswahl 2018 in Hessen.
Landtagswahl in Hessen: So lief das TV-Duell zwischen Bouffier und Schäfer-Gümbel
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
Nach dem CSU-Debakel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Parteichef Horst Seehofer denkt nicht an Rücktritt. Rechnen die Christsozialen nun mit ihm ab?
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
FDP-Einzug in Landtag plötzlich gefährdet: Streit um Wahlliste lässt Partei zittern
Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
FDP-Einzug in Landtag plötzlich gefährdet: Streit um Wahlliste lässt Partei zittern

Kommentare