"Der mit der Dachlatte"

- Wiesbaden - Der frühere hessische Ministerpräsident Holger Börner (SPD) ist tot. Börner starb im Alter von 75 Jahren nach langer Krankheit an Krebs. SPD-Parteichef Kurt Beck würdigte Börner als "geborenen Sozialdemokraten", der unter schwierigen Bedingungen den Weg der SPD zu einer Zusammenarbeit mit den Grünen geebnet habe. Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nannte Börner einen "Staatsmann, der seine Zeit geprägt hat".

Börner hatte 1985 die bundesweit erste rot-grüne Koalition auf Landesebene mit Joschka Fischer als grünem Umweltminister begründet. Im Streit um die Atompolitik kündigte Börner das Bündnis 1987 auf und entließ Fischer als Minister. Einen Tag später erklärte er seinen Verzicht auf eine neuerliche Kandidatur als Ministerpräsident und trat zur Landtagswahl im selben Jahr nicht mehr an. Trotzdem bezeichnete er das Zusammengehen mit den Grünen später als richtig.

Für Kritiker war Börner stets "der mit der Dachlatte", mit der er laut einem Medienbericht auf Demonstranten losgehen wollte. Er war in einer Veranstaltung arg bedrängt worden und hatte danach gesagt: "Vor 40 Jahren auf dem Bau hätte ich einen Angriff auf meine Person mit der Dachlatte beantwortet."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regionalwahlen in Italien: Verschnaufpause für Regierung in Rom – Klare Niederlage für Matteo Salvini 
Nach der Niederlage der Lega-Partei bei der Regionalwahl in der Emilia-Romagna ist der politische Wiederaufstieg des früheren italienischen Innenministers Matteo Salvini …
Regionalwahlen in Italien: Verschnaufpause für Regierung in Rom – Klare Niederlage für Matteo Salvini 
Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien Niederlage
Er wollte den "Supersieg", nun kommt die Enttäuschung: Italiens lautstarkem Oppositionschef Matteo Salvini gelingt bei einer wichtigen Regionalwahl doch nicht der …
Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien Niederlage
Über 100 rechtsextreme Drohmails: Anklage gegen 31-Jährigen
Über Monate kommen Mails mit rechtem Inhalt in ganz Deutschland an. Der wahre Absender ist zunächst nicht zu erkennen. Deutlich wird aber, dass Angst verbreitet werden …
Über 100 rechtsextreme Drohmails: Anklage gegen 31-Jährigen
Gedenken in Auschwitz: Aussage von CDU-Mann Amthor sorgt für Empörung - „Fasse es nicht“
Vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Zahlreiche Politiker fordern einen Kampf gegen den Antisemitismus.
Gedenken in Auschwitz: Aussage von CDU-Mann Amthor sorgt für Empörung - „Fasse es nicht“

Kommentare