+
Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Hollande treffen sich, um die Positionen von Deutschland und Frankreich zu den Themen Flüchtlingskrise, Integration und Terrorismusbekämpfung abzustimmen. Foto: Yoan Valat/Archiv/Symbolbild

Deutsche und französische Regierung treffen sich in Metz

Paris (dpa) - Flüchtlingskrise, Terrorismus und Integration: Die Regierungen Deutschlands und Frankreichs stimmen heute ihre Positionen ab.

Zu den Beratungen reisen neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Präsident François Hollande auch zahlreiche Minister nach Metz nahe der deutschen Grenze. Nachdem Frankreich sich zeitweise von Merkels vergleichsweise offener Flüchtlingspolitik distanziert hatte, ist das Treffen auch eine Gelegenheit zum demonstrativen Schulterschluss.

Ein wichtiges Thema der 18. Regierungskonsultationen der Nachbarländer ist die Frage der Integration, die durch die Ankunft hunderttausender Flüchtlinge in Deutschland neue Brisanz bekommen hat. Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault stellen dazu einen Bericht vor.

In Paris hieß es im Vorfeld, dass ihr Plan auch einen deutsch-französischen Integrationsrat vorsieht, der Politiker, Wissenschaftler und Verbände zusammenbringen soll.

Die Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich gelten seit dem deutsch-französischen Freundschaftsvertrag von 1963 als außergewöhnlich eng.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Flucht übers Mittelmeer - Schleuser vor Gericht
Sie sollen für den Tod von mindestens 13 Flüchtlingen mitverantwortlich sein: Zwei Mitglieder einer syrischen Schleuserbande und ein Helfer müssen sich seit Dienstag vor …
Tödliche Flucht übers Mittelmeer - Schleuser vor Gericht
Kieler "Jamaika"-Koalitionsvertrag unterzeichnet
Schleswig-Holsteins neue Landesregierung aus CDU, Grünen und FDP steht. CDU-Landeschef Günther will sich morgen zum Ministerpräsidenten wählen lassen.
Kieler "Jamaika"-Koalitionsvertrag unterzeichnet
Priester wünscht Kohls Familie bei Totenmesse Versöhnung
Berlin - Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den gestorbenen Altkanzler Helmut Kohl in Berlin hat der Geistliche der zerstrittenen Familie Kohl …
Priester wünscht Kohls Familie bei Totenmesse Versöhnung
Castor-Schiff wartet in Obrigheim auf Beladung
Heute soll erstmals Atommüll in Deutschland auf einem Fluss transportiert werden. Die ausgedienten Brennelemente werden in drei Castor-Behältern auf dem Neckar …
Castor-Schiff wartet in Obrigheim auf Beladung

Kommentare