+
Ein Tornado des Aufklärungsgeschwaders 51 der Luftwaffe startet im schleswig-holsteinischen Jagel.

Politbarometer

Bundeswehr-Einsatz gegen IS: Deutsche sind geteilter Meinung

Berlin - Die Deutschen sind einer Umfrage zufolge uneinig in der Frage einer Beteiligung Deutschlands an Militäreinsätzen gegen die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS).

Dafür sprechen sich laut dem am Freitag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" 47 Prozent der Befragten aus, dagegen sind 46 Prozent. Drei Viertel (74 Prozent) der Deutschen fürchten demnach, dass es in nächster Zeit auch in Deutschland zu Anschlägen kommt.

Die Bundesregierung hatte am Donnerstag bekannt gegeben, dass sie für den Kampf gegen die IS-Dschihadisten in Syrien unter anderem Aufklärungsflugzeuge und eine Fregatte zur Verfügung stellen wird. Die Umfrage für das ZDF-"Politbarometer" hatte allerdings bereits vor der offiziellen Bekanntgabe dieser Beteiligung stattgefunden. Die Forschungsgruppe Wahlen befragte von Dienstag bis Donnerstag 1246 Wahlberechtigte.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Landeschef verlässt verärgert „Mainz bleibt Mainz“
Mainz - Aus Ärger über Attacken gegen die AfD hat ihr rheinland-pfälzischer Landeschef Uwe Junge die Fernsehfastnacht „Mainz bleibt Mainz“ vorzeitig verlassen.
AfD-Landeschef verlässt verärgert „Mainz bleibt Mainz“
Trump setzt Feldzug gegen Medien fort
Washington - Kritik kann Donald Trump nicht gut ab. Medien, die ihm nicht nach dem Mund reden, überzieht er deshalb mit immer schärferen Angriffen. Und auf ein Dinner …
Trump setzt Feldzug gegen Medien fort
Merkel schaltet in Wahlkampfmodus
Berlin - SPD-Hoffnungsträger Schulz hat den bisherigen Koalitionspartner aufgeschreckt. Jetzt heißt es für die CDU, Kontra geben. Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen …
Merkel schaltet in Wahlkampfmodus
Merkel kritisiert Agenda-Pläne von Schulz
Stralsund - In Teilen der Union herrscht Unmut über Merkels bislang verhaltene Reaktion auf das Erstarken der SPD. Nun geht die Kanzlerin erstmals auf Konfrontation zu …
Merkel kritisiert Agenda-Pläne von Schulz

Kommentare