Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport

Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport
+
Ein Kämpfer der kurdischen Volksschutzeinheit YPG.

Mitglied der kurdischen Volksschutzeinheit

Deutscher Anti-IS-Kämpfer in Syrien getötet

Hasaka - Bei Gefechten mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist im Norden Syriens ein junger Deutscher in den Reihen der Kurden ums Leben gekommen.

Der 21-Jährige sei vor einer Woche in der Nähe der Grenzstadt Tell Abjad getötet worden, erklärten die kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG) am Montag. Demnach wurde der junge Mann in Karlsruhe geboren und hatte sich vor drei Jahren den Kurden angeschlossen. YPG-Kämpfer berichteten, er sei gestorben, als seine Einheit unter Beschuss geraten sei.

Anhänger der Kurden verbreiteten im Internet ein Video, das ein Interview mit dem jungen Mann zeigt. Darin gibt er sich als Marxist-Leninist aus, der die Werke des Chefs der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan, gelesen habe. Die YPG ist eng mit der PKK verbunden.

Bereits Anfang März war in den Reihen der Volksschutzeinheiten eine junge Frau aus Deutschland im Kampf gegen den IS getötet worden. Die 19-Jährige aus Duisburg gehörte einer kommunistischen Partei an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kramp-Karrenbauer spricht mit unterlegenem Mitbewerber Merz
Die Wahl für den CDU-Vorsitz hat er verloren. Doch welche Rolle kann der ehemalige Unions-Frakionschef Merz in seiner Partei künftig spielen? Es gibt Gespräche und …
Kramp-Karrenbauer spricht mit unterlegenem Mitbewerber Merz
Trump tauscht weiteren Minister aus - Melania erntet Spott für neue Haarfarbe
Aus der Regierungsmannschaft von US-Präsident Donald Trump scheidet ein weiteres Mitglied aus. Innenminister Ryan Zinke werde zum Jahresende gehen.
Trump tauscht weiteren Minister aus - Melania erntet Spott für neue Haarfarbe
Trump verkündet Ausscheiden von umstrittenem Innenminister
Das irre schnelle Personalkarussell im Weißen Haus von Präsident Trump dreht sich weiter: Nun geht der skandalumwitterte Innenminister - nachdem Trump gerade erst einen …
Trump verkündet Ausscheiden von umstrittenem Innenminister
Bundes-Milliarden für niedrigere Kita-Gebühren
Der Bund wird den Ländern in den kommenden Jahren viel Geld für die Kita-Betreuung geben. Was diese damit konkret machen, bleibt ihnen überlassen. Dürfen sie auch die …
Bundes-Milliarden für niedrigere Kita-Gebühren

Kommentare