+
Denis Cuspert alias Abu Talha al-Almani ist der bekannteste deutsche Dschihadist. Foto: SITE Intelligence Group/Twitter

Deutscher Ex-Rapper und IS-Dschihadist Cuspert soll tot sein

Aleppo (dpa) - Der IS-Dschihadist und frühere Berliner Rapper Denis Cuspert soll unbestätigten Meldungen zufolge bei Luftangriffen in Syrien getötet worden sein.

Das auf Terrorismusbeobachtung spezialisierte US-Webportal Site berichtete am Dienstag, sein Fahrzeug sei in der Region von Tabkah unweit von Al-Rakka getroffen worden, der inoffiziellen Hauptstadt der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). In sozialen Medien zirkulierten Bilder, die angeblich den Leichnam Cusperts nach einer Bombardierung am 16. Oktober zeigen.

Cuspert alias "Deso Dogg" hat unter dem Namen "Abu Talha al-Almani" in zahlreichen IS-Videos zu Gewalt aufgerufen und mit islamistischen Anschlägen gedroht. Die USA setzten den gebürtigen Berliner auf ihre Terroristenliste. Der Extremist wurde bereits mehrfach für tot erklärt. Solche Berichte aus Syrien sind von unabhängiger Seite nur schwer zu überprüfen.

Site bei Twitter, Englisch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irakische Armee erobert Osten der IS-Hochburg Mossul
Vor wenigen Wochen steckte die Offensive auf die IS-Hochburg Mossul fest - doch mit neuer Dynamik vertreiben die irakischen Truppen die Dschihadisten nun aus dem Osten …
Irakische Armee erobert Osten der IS-Hochburg Mossul
„Mister Europa“ fordert Merkel heraus
Berlin - Hochgebildeter Schulabbrecher, glühender Kämpfer für Europa, Ex-Alkoholiker, Fußballnarr - all das ist der Herausforderer von Angela Merkel bei der …
„Mister Europa“ fordert Merkel heraus
„Al-Bakr“-Kommission wirft Sicherheits- und Justizbehörden Fehler vor
Dresden - Warum misslang zunächst die Festnahme des Terrorverdächtigen Al-Bakr Anfang Oktober in Chemnitz? Und warum konnte er sich später das Leben nehmen? Eine …
„Al-Bakr“-Kommission wirft Sicherheits- und Justizbehörden Fehler vor
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor
Warum misslang zunächst die Festnahme des Terrorverdächtigen Al-Bakr Anfang Oktober in Chemnitz? Und warum konnte er sich später das Leben nehmen? Eine …
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor

Kommentare