Polizei bestätigt

Deutscher im Norden Nigerias verschleppt

Ein Deutscher ist in Nord-Nigeria von Unbekannten auf Motorrädern verschleppt worden. Ein Polizist wurde bei der Entführung getötet.

Abuja - Ein Deutscher ist der Polizei zufolge im Norden Nigerias entführt worden. Unbekannte auf Motorrädern hätten den Mann im Ort Kano verschleppt, teilte Polizeisprecher Magaji Majia am Montag mit. Ein Polizist, der den Deutschen begleitet hatte, sei getötet worden. Die Polizei sucht demnach derzeit nach dem entführten Mann. 

Wer für die Tat verantwortlich ist, war zunächst unklar. Der Deutsche arbeitet der Polizei zufolge für ein Bauunternehmen. In dem westafrikanischen Land kommt es immer wieder zu Entführung von Ausländern, oft geht es dabei um Lösegeld.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP / PIUS UTOMI EKPEI

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU-Parteitag will Söder zum neuen Parteichef küren
München (dpa) - Knapp zwei Monate nach der Rücktrittserklärung von Horst Seehofer will die CSU an diesem Samstag einen neuen Parteichef wählen.
CSU-Parteitag will Söder zum neuen Parteichef küren
Polen nimmt Abschied vom Bürgermeister Danzigs
Danzig (dpa) - Knapp eine Woche nach dem tödlichen Messerattentat auf Danzigs Bürgermeister nimmt Polen am Samstag Abschied. Pawel Adamowicz wird am Mittag in der …
Polen nimmt Abschied vom Bürgermeister Danzigs
Machtwechsel an der CSU-Spitze: Sanfte Töne aus kratziger Kehle
Machtwechsel in der CSU: Markus Söder übernimmt den Vorsitz von Horst Seehofer. Er verspricht, was man mit ihm bisher selten verband.
Machtwechsel an der CSU-Spitze: Sanfte Töne aus kratziger Kehle
Kommentar zum Ende Horst Seehofers als CSU-Chef: Abschied vom Untoten
Für Horst Seehofer steht der Abschied als Chef der CSU an. Die unverhohlene Erleichterung, die darüber vorherrscht, wird Seehofers Leistung nicht gerecht, meint Mike …
Kommentar zum Ende Horst Seehofers als CSU-Chef: Abschied vom Untoten

Kommentare