1. Startseite
  2. Politik

Deutscher Medienpreis 2009 für Angela Merkel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bekommt den Deutschen Medienspreis 2009: Bundeskanzlerin Angela Merkel. © dpa

Baden-Baden - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit dem Deutschen Medienpreis 2009 ausgezeichnet. Ausgezeichnet wird die CDU-Vorsitzende dabei unter anderem für ihre "Berechenbarkeit und Verläßlichkeit".

Die CDU-Vorsitzende werde den Preis am 9. Februar in Baden-Baden entgegennehmen. Die Laudatio hält Opernstar Anna Netrebko, wie das von Preisstifter Karlheinz Kögel gegründete Unternehmen Media Control am Freitag mitteilte.

“Im Mittelpunkt ihres politischen Denkens und Handelns steht stets der Mensch. Die Würde und die Rechte des Individuums leiten Angela Merkel bei ihren politischen Entscheidungen, die geprägt sind von Berechenbarkeit und Verlässlichkeit“, begründete die Jury ihre Wahl. In der Außenpolitik verfolge die Kanzlerin einen Kurs, “der die Partnerschaft in den Vordergrund stellt, ohne dass sie die manchmal notwendige Konfrontation scheut“.

Ihr Einsatz für Menschenrechte, für die Wahrung der Schöpfung und eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung habe ihre Wurzeln in der Biografie Merkels, heißt es weiter. Die Jury besteht aus Chefredakteuren der reichweitenstärksten Medien.

Die Preisverleihung, bei der Operndiva Anna Netrebko als Laudatorin auftreten wird, findet in Baden-Baden statt. Geladen sind lautMedia Control etwa 150 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur.

Mit dem Deutschen Medienpreis wurden bisher unter anderen Nelson Mandela, François Mitterrand, Jassir Arafat, Jizchak Rabin, Kofi Annan, König Juan Carlos von Spanien und im vergangenen Jahr der Dalai Lama ausgezeichnet.

apn

Auch interessant

Kommentare