+
Nato-General Hans-Lothar Domröse warnt.

Verhältnis „am unteren Limit“

Deutscher Nato-General sieht Abschreckung in Gefahr

Brüssel - Der deutsche Nato-General Hans-Lothar Domröse sieht die Machtbalance zwischen Russland und dem Westen in Gefahr. Schon bald müsse sich entscheiden, ob das westliche Bündnis nachrüsten soll.

„Wir stellen fest, dass Russland (...) so stark investiert hat, dass die russischen Streitkräfte heute hochmodern, flexibel und schlagkräftig sind“, sagte der Befehlshaber der Nato-Kommandozentrale in Brunssum (Niederlande) der Deutschen Presse-Agentur. „Wir hingegen haben rund 25 Prozent in den letzten 25 Jahren abgebaut.“

„Wenn das Verhältnis zueinander nicht mehr stimmt, besteht die Gefahr, dass Abschreckung ins Wanken kommt“, sagte Domröse weiter. Das derzeitige Verhältnis bezeichnete er als „gerade am unteren Limit“ und „gerade noch gut.

Nach Einschätzungen von Domröse könnte beim Nato-Gipfel im nächsten Sommer entschieden werden, ob eine Reaktion auf die Entwicklungen notwendig ist. Sollte dies der Fall sein, seien zwei Alternativen denkbar. Entweder man bewege Russland in Verhandlungen zur Abrüstung oder man rüste selbst auf, sagte der Vier-Sterne-General.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zentralratspräsident warnt Juden vor Tragen der Kippa
Im großstädtischen Milieu lieber nicht: Der Zentralratspräsident Schuster warnt Juden davor, sich in deutschen Großstädten offen zu ihrer Religion zu bekennen.
Zentralratspräsident warnt Juden vor Tragen der Kippa
„Alle Vorbereitungen getroffen“: Erdogan in Startlöchern für Wahlkampf in Europa
Der türkische Staatspräsident Erdogan hat angekündigt, auch Wahlkampf in Europa zu machen. Erstmals äußerte er sich dabei auch zu terminlichen Fragen. 
„Alle Vorbereitungen getroffen“: Erdogan in Startlöchern für Wahlkampf in Europa
Sicherheit deutscher Atomkraftwerke ist mangelhaft
Berlin (dpa) - Die sieben noch laufenden Atomkraftwerke in Deutschland sind nach einer Studie der Naturschutzorganisation BUND nicht ausreichend gesichert.
Sicherheit deutscher Atomkraftwerke ist mangelhaft
Familie als Hort des Faschismus? Langhans bringt Dorothee Bär (CSU) bei „Hart aber fair“ zur Weißglut 
Bei „Hart aber fair“ spielte sich am Montag Erstaunliches ab: Eine 50 Jahre alte Debatte lief zu neuer Hochform auf. Dorothee Bär (CSU) konnte sich dank Rainer Langhans‘ …
Familie als Hort des Faschismus? Langhans bringt Dorothee Bär (CSU) bei „Hart aber fair“ zur Weißglut 

Kommentare