+
Mahan Air steht seit 2011 auf einer Sanktionsliste der USA.

"Gravierende Anhaltspunkte"

Deutschland entzieht iranischer Mahan Air Betriebserlaubnis

Deutschland hat der iranischen Fluggesellschaft Mahan Air ab sofort den hiesigen Betrieb untersagt. Die Airline müsse die Verbindungen von und nach Deutschland ruhen lassen, so eine Sprecherin des Verkehrsministeriums am Montag.

Berlin - Einen entsprechenden Bescheid habe das Luftfahrtbundesamt dem Unternehmen zugestellt. Der Schritt sei erforderlich zur "Wahrung der außen- und sicherheitspolitischen Interessen Deutschlands", sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Es könne hierzulande kein Verkehr von Unternehmen zugelassen werden, die das Kriegsgeschehen in Syrien unterstützten. Mahan Air übernehme Transportflüge nach Syrien und in andere Kriegsgebiete auf Veranlassung der iranischen Revolutionsgarden.

Es gebe außerdem bei Mahan Air "gravierende Anhaltspunkte" mit Blick auf das Agieren des iranischen Geheimdienstes in Europa, ergänzte der Außenamtssprecher. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, die Entscheidung sei auf eine "Abwägung der deutschen Sicherheitsbelange" hin getroffen worden. Mahan Air hatte zuletzt mehrmals pro Woche Düsseldorf und München angeflogen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehört der Islam zu uns?  Schäuble umarmt, Macron warnt
Für Macron hat die islamistische Ideologie zu einer Wiederkehr des Judenhasses geführt. Für Schäuble sind „Muslime und mit ihnen der Islam ein Teil Deutschlands“. …
Gehört der Islam zu uns?  Schäuble umarmt, Macron warnt
ZDF-Politbarometer: Grünen-Chef Habeck jetzt beliebter als Kanzlerin Merkel
Mit drastischen Worten wandte sich TV-Koch Frank Rosin an Angela Merkel. Währenddessen verliert die Kanzlerin an Rückhalt in der Bevölkerung. Alle News zur Kanzlerin im …
ZDF-Politbarometer: Grünen-Chef Habeck jetzt beliebter als Kanzlerin Merkel
USA wollen doch Hunderte Soldaten in Syrien lassen
Trumps Ankündigung, alle US-Soldaten aus Syrien abziehen zu wollen, sorgte für große Irritationen. Nun rudert die US-Administration plötzlich zurück.
USA wollen doch Hunderte Soldaten in Syrien lassen
Untersuchungsausschuss will Amris Freund vernehmen
Bilal B.A. war ein Vertrauter des Weihnachtsmarkt-Attentäters. Noch am Vorabend des Anschlags traf er Amri. Wollten die Deutschen ihn loswerden, weil er gefährlich war …
Untersuchungsausschuss will Amris Freund vernehmen

Kommentare