+
Deutschlandtrend: SPD bleibt stehen, Union legt weiter zu 

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre

So schneiden Union und SPD beim aktuellen Deutschlandtrend ab

Der aktuelle „Deutschlandtrend“ besagt: Die SPD bleibt stehen während die Union weiter zulegen kann. 

Berlin - Die Union hat dem ARD-"Deutschlandtrend" zufolge erneut an Zustimmung gewonnen. Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würde sich die CDU/CSU um einen Punkt auf 39 Prozent verbessern, wie der WDR am Donnerstag mitteilte. 

Die SPD bleibt demnach bei 24 Prozent, die FDP verschlechtert sich um einen Punkt auf neun Prozent. Die Linke bleibt bei acht Prozent. Auch die AfD erreicht acht Prozent, verschlechtert sich damit aber um einen Punkt. Die Grünen verharren bei sieben Prozent. Die Grünen, die am Freitag in Berlin zu ihrem Bundesparteitag zusammenkommen, werden der Umfrage zufolge von der Mehrheit der Deutschen für nicht mehr so wichtig gehalten. 57 Prozent der Befragten vertreten diese Auffassung, weil sich auch die anderen Parteien um Umwelt- und Klimaschutz kümmerten. 32 Prozent meinen, dass die Partei vorschreiben will, wie man zu leben habe. 

Nur 16 Prozent sind der Meinung, dass die Grünen überzeugendes Führungspersonal haben. Infratest dimap befragte vom 12. bis 13. Juni 1018 Menschen. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten.

Religion oder Glaube spielen für die Mehrheit der Deutschen keine große Rolle. Das geht aus dem DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin hervor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu …
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
Juso-Chef Kevin Kühnert ist das Gesicht der GroKo-Gegner in der SPD. Während die Partei entscheidet, tourt er durch Deutschland, um letzte unentschlossene Genossen zu …
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
Dieser EU-Sondergipfel war nur der Auftakt: Der Haushaltsstreit in der Europäischen Union fängt jetzt erst richtig an. Aber vorerst gibt man sich zufrieden, denn es …
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen
Washington (dpa) - Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll nach Plänen der Regierung von Präsident Donald Trump schon im Mai dieses Jahres eröffnet werden. Das …
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen

Kommentare