59 Tage vor der Bundestagswahl

Deutschlandtrend: Union im Höhenflug

Berlin - Die NSA-Spähaffaire geht offenbar spurlos an der Union vorbei: Nur 59 Tage vor der Bundestagswahl kann CDU/CSU noch ein paar Prozentpunkte in der Gunst der Wähler hinzugewinnen.

Die Union ist einer neuen Umfrage zufolge zwei Monate vor der Bundestagswahl im Höhenflug. Im ARD-„Deutschlandtrend“ legte die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Sonntagsfrage um einen Punkt auf 42 Prozent zu. Die Sozialdemokraten verlieren einen Punkt und liegen nur noch bei 25 Prozent. Die Grünen gewannen in der Umfrage einen Punkt hinzu und kommen auf 14 Prozent. Die Linke liegt unverändert bei sieben. Die FDP kommt auf vier Prozent und würde damit an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

Damit würde Rot-Grün mit 39 Prozent hinter der Union bleiben, die aber wegen der Schwäche der FDP keine erneute schwarz-gelbe Koalition bilden könnte. Die Alternative für Deutschland (AfD) büßte einen Punkt ein und kann derzeit ebenso wie die Piraten mit zwei Prozent der Stimmen rechnen. Infratest dimap befragte am Dienstag und Mittwoch 1000 wahlberechtigte Bürger.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Journalistin rechnet in Tagesthemen mit Merkels CDU ab - ihr Kommentar endet mit einer Warnung
Eine mögliche Annäherung der CDU an die Linkspartei wird kontrovers diskutiert. ARD-Moderatorin Kristin Schwietzer positioniert sich in den „Tagesthemen“ klar.
Journalistin rechnet in Tagesthemen mit Merkels CDU ab - ihr Kommentar endet mit einer Warnung
Türkei-Krise spitzt sich zu - Das steht auf Erdogans Rache-Liste gegen Trump
Die Ankündigung höherer US-Strafzölle trifft die Türkei schwer. Erdogan forderte Bürger auf, bestimmte US-Produkte fortan zu boykottieren. Wir berichten im News-Ticker.
Türkei-Krise spitzt sich zu - Das steht auf Erdogans Rache-Liste gegen Trump
Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender
Alexander Gauland hat dem ZDF ein Sommerinterview gegeben. Es ging um Zukunftsthemen, zu denen der AfD-Chef wenig bis nichts beizutragen hatte. Nun beschwerte sich …
Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender
Dutzende Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul 
In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es einen Selbstmordanschlag mit dutzenden Verletzten und Toten gegeben. Das ist bisher bekannt. 
Dutzende Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul 

Kommentare