1 von 21
Seit der Bundestagswahl am 27. September 2009 erhielten fast alle Parteien im Bundestag dicke Spenden. Diese müssen laut Parteiengesetz erst ab einer Höhe von 50 000 Euro sofort dem Bundestagspräsidenten gemeldet werden. Die Großspenden wurden bereits auf der Homepgae des Bundestages veröffentlicht. Hier erfahren sie, wer welcher Partei wieviel Geld spendete.
2 von 21
Zunächst die großen Parteispenden über 50.000 Euro an die CDU:
3 von 21
150.000 gingen am 1. Oktober 2009 bei der CDU ein. Die Spende kam von Johanna Quandt (BMW-Anteilseignerin). Von den Quandts kamen noch weitere Parteispenden.
4 von 21
Weitere 150.000 Euro gingen am 1. Oktober 2009 bei den Chrisdemokraten ein. Diese Spende kam von BMW-Anteilseigner Stefan Quandt.
5 von 21
Die dritte Parteispende aus dem Hause Quandt - ebenfalls 150.000 Euro - ging am 1. Oktober 2009 von BMW-Angeilseignerin Susanne Klatten ein.
6 von 21
Der Südwestmetall Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg spendete  der CDU am 28. Dezember 2009 insgesamt 100.000 Euro.
7 von 21
Am 10. Februar 2010 ging bei der CDU eine Parteispende in Höhe von 75.000 Euro von der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung ein.
8 von 21
125.000 spendete die Deutsche Vermögensberatung am 10. Februar 2010 an die CDU.

Die dicksten Parteispenden seit der Wahl

Berlin - Die dicksten Parteispenden seit der Wahl

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester
Offenbar war der Attentäter von Manchester kein "einsamer Wolf". Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Netzwerk hinter ihm stand. Auf seinem Weg von einer Ausbildung …
Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester
Anschlag in Manchester: Das sind die Opfer
Ihre Bilder gehen um die Welt: Bei dem Anschlag von Manchester starben mindestens 22 Menschen - das jüngste Opfer wurde nur 8 Jahre alt.
Anschlag in Manchester: Das sind die Opfer
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Die Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Insgesamt acht Verdächtige werden festgenommen - und der Bruder räumt ein, …
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit
Nach dem Anschlag in Manchester herrscht Fassungslosigkeit. In der Fotostrecke sehen Sie, wie die Menschen in der englischen Stadt die tragischen Ereignisse verarbeiten. 
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Kommentare