+
Ilse Aigner

Landtag

Direktkandidatin: Aigner einstimmig nominiert

Miesbach - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) ist zur Direktkandidatin für den Bayerischen Landtag nominiert worden.

Mehr Nachrichten und Infos zur Landtagswahl finden Sie auf unserer Facebookseite!

Bei der Abstimmung am Freitag im oberbayerischen Miesbach erhielt sie 100 Prozent der Stimmen, wie die CSU mitteilte. Aigner tritt somit bei der Landtagswahl als Kandidatin für den Stimmkreis Miesbach an, der neben dem Landkreis Miesbach auch die Gemeinden Feldkirchen-Westerham und Bad Feilnbach umfasst. Aigner ist auch Vorsitzende des größten CSU-Bezirksverbands Oberbayern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Neuseelands konservativer Premierminister English entscheidet die Parlamentswahl klar für sich. Trotzdem kann er sich nicht ganz sicher sein, im Amt zu bleiben. Viel …
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea
In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe gezündet? Südkoreanische Experten sagen …
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea

Kommentare