+
Alexander Dobrindt geht auf Konfrontationskurs mit der Linkspartei.

Dobrindt: Linkspartei verhöhnt Maueropfer

München - Mit Blick auf den 50. Jahrestag des Mauerbaus hat CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt der Linkspartei die Verhöhnung der Opfer vorgeworfen.

Die Mauer sei der menschenverachtende Versuch des SED-Regimes gewesen, Menschen dauerhaft einzusperren, sagte Dobrindt am Freitag laut CSU-Mitteilung. “Wenn heute Politiker der Linkspartei den Mauerbau als “zwingende Notwendigkeit“ bezeichnen, ist das blanker Zynismus und eine Verhöhnung der Opfer von Mauer und Stacheldraht.“

Wenn Linke-Chefin Gesine Lötzsch das Unrecht herunterspiele und von neuen Wegen zum Kommunismus schwärme, “dann ist das eine unerträgliche Verklärung des sozialistischen Systems überhaupt“. Es zeige, dass kommunistisches Gedankengut in der Linkspartei immer noch weit verbreitet und lebendig sei. Dobrindt: “Das muss eine verschärfte Beobachtung der Linkspartei durch den Verfassungsschutz zur Folge haben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dorothee Bär im Höhenflug: Kommen jetzt die Flugtaxis? 
Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin äußerte sich die Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär (CSU) abermals zum Thema Flugtaxis. 
Dorothee Bär im Höhenflug: Kommen jetzt die Flugtaxis? 
Berlin bietet USA Neuverhandlung über Zölle mit EU an
Dass die Kanzlerin bei ihrem Kurztrip zu US-Präsident Trump eine Verlängerung der Ausnahmen auf Stahl-Strafzölle herausschlagen kann, haben sie sich in Berlin schon …
Berlin bietet USA Neuverhandlung über Zölle mit EU an
Juncker: Griechenland wird bald ein „normales“ Eurozonen-Land sein
Laut einer Einschätzung des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker soll Griechenland schon diesen Sommer wieder zur Gruppe der „normalen“ Eurozonen-Länder zählen. 
Juncker: Griechenland wird bald ein „normales“ Eurozonen-Land sein
Gericht: Mesale Tolu darf Türkei weiterhin nicht verlassen
Mesale Tolu ist seit Dezember nicht mehr im Gefängnis. Die Türkei verlassen darf die Deutsche dennoch nicht. Sie hoffte nun auf das Gericht - nach dessen Verhandlung sie …
Gericht: Mesale Tolu darf Türkei weiterhin nicht verlassen

Kommentare