+
Horst Seehofer (rechts) und Alexander Dobrindt.

Bundestagswahl 2017

Dobrindt rät CSU: Setz' voll auf Seehofer, nicht Merkel

München - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) rät seiner Partei, im Bundestagswahlkampf 2017 voll auf CSU-Chef Horst Seehofer zu setzen - also nicht auf Merkel, falls sie wieder antritt.

„Der gefühlte Spitzenkandidat der CSU für die Bundestagswahl wird Horst Seehofer sein“, sagte der CSU-Politiker der „Bild am Sonntag“. Auf die Frage, wer tatsächlich Spitzenkandidat sein werde, antwortete er: „Ich kann der CSU nur raten, bei der Bundestagswahl Horst Seehofer zu plakatieren.“

Zugleich verteidigte Dobrindt seine öffentliche Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik. „Ich vertrete in der Koalition die CSU, und außerdem gehe ich davon aus, dass man in hohe politische Ämter gewählt wird, um für seine Überzeugung zu werben und diese nicht zu verstecken.“ Seine deutlichen Worte hätten der Zusammenarbeit im Kabinett nicht geschadet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Knappes Ergebnis - SPD stimmt auf Parteitag für GroKo-Ja
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun gibt es Licht am Ende des Tunnels: Die SPD fällt einen staatstragenden …
News-Ticker: Knappes Ergebnis - SPD stimmt auf Parteitag für GroKo-Ja
Dramatische Szenen bei Attacke auf Hotel: 24 Tote bestätigt - 14 Ausländer
Nach mehr als 13 Stunden ist der Angriff von bewaffneten Männern auf das Hotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt Kabul blutig zu Ende gegangen.
Dramatische Szenen bei Attacke auf Hotel: 24 Tote bestätigt - 14 Ausländer
24 Tote bei Talibanangriff auf Kabuler Hotel bestätigt
Zwei der Attentäter kommen ins Restaurant des schwer gesicherten Luxushotels und bestellen Essen. Dann schießen sie. Andere rennen von Tür zu Tür und suchen Ausländer, …
24 Tote bei Talibanangriff auf Kabuler Hotel bestätigt
Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus
Ungeachtet hoher Polizeipräsenz bleibt die Lage in Cottbus im Südosten Brandenburgs angespannt. In der Nacht zum Sonntag kam es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen …
Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus

Kommentare