+

Ja, Nein, Jein?

Doktortitel für Snowden entzweit Uni Rostock

Rostock - Hat Edward Snowden mit der Enthüllung der NSA-Abhörpraktiken einen Doktortitel verdient? Die Philosophische Fakultät der Uni Rostock meint ja - der Rektor nein.

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden soll nun doch Ehrendoktor der Universität Rostock werden. Der Rat der Philosophischen Fakultät beschloss am Mittwoch mit großer Mehrheit, die Beanstandung des Rektors Wolfgang Schareck zurückzuweisen. Das teilte der Dekan der Fakultät, Hans-Jürgen von Wensierski, am Donnerstag mit. Snowden hatte den NSA-Skandal ins Rollen gebracht, indem er geheime Unterlagen über die Arbeit des Nachrichtendienstes an Journalisten übergab.

Snowden wird außerdem Ehrenmitglied der Freien Universität Berlin. Das beschloss der Akademische Senat der FU am Mittwoch auf Antrag der Studierendenvertreter, bestätigte die FU einen Bericht des „Tagesspiegel“ (Freitag). Zur Begründung hieß es, Snowden habe sich außergewöhnlich für Transparenz, Gerechtigkeit und Freiheit eingesetzt. Dies sei eine „in höchstem Maße mit den Grundsätzen der FU - 'Veritas, Iustitia und Libertas' - konforme Haltung“.

Aus der Fakultät in Rostock hieß es, mit seinen Enthüllungen habe Snowden die Funktion eines klassischen Aufklärers erfüllt. Außerdem gebe es genügend wissenschaftliche Gründe für eine Ehrenpromotion. So sei er methodisch kontrolliert mit Daten umgegangen und habe das Datenmaterial analytisch durchdrungen.

Die Fakultät bemühe sich im Gespräch mit dem Rektor um eine einvernehmliche Lösung. Eine Sprecherin der Universität sagte, Rektor Schareck werde den Streitfall dem Schweriner Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) zur Entscheidung vorlegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Washington - Alles nur geklaut - das sangen schon die „Prinzen“. Ausgerechnet bei seiner ersten Rede als US-Präsident soll Donald Trump von Batman-Bösewicht Bane …
Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante laut dem Innenminister einen Anschlag in Wien. Die Bedrohung sei so groß wie …
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Banjul (dpa) - Angesichts der Drohung einer Entmachtung durch ausländische Truppen will der abgewählte gambische Präsident Yahya Jammeh Sicherheitskreisen zufolge seinen …
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte
Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps Worte in Auszügen,
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Kommentare