Greta Thunberg erfährt höchste Ehre: Sie tritt in die Fußstapfen von Angela Merkel und Donald Trump

Greta Thunberg erfährt höchste Ehre: Sie tritt in die Fußstapfen von Angela Merkel und Donald Trump
+
Donald Trump und die First Lady Melania Trump (rechts) bei dem „Trick-or-Treat“-Event am Weißen Haus.

Irrwitziger Moment vor dem Weißen Haus

Donald Trump und Melania ärgern Kind bei Empfang - Frau muss eingreifen

  • schließen

Donald Trump: Beim "Trick or treat"-Event am Weißen Haus hat sich der Präsident nicht nur Freunde gemacht. 

Washington - Die Kinder kamen als Krokodil, Hexe, Soldat, Polizist, Fee, Skelett oder Superheld an das Weiße Haus. Sie wollten US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania nicht erschrecken, vielmehr verteilte das Paar dort am Montag anlässlich des Halloween-Festes Süßigkeiten an die Kids. 

Nichts bei Trump ohne kleinere Aufregung - auch dieses Mal nicht. Ein Kind trat als „Minion“ vor Trump - und der benahm sich dabei recht ungelenk.  

USA: Donald Trump und Melania ärgern Kind bei Halloween-Empfang - Frau muss einschreiten

Wie eine Videoaufnahme des Treffens zeigt, hält das Kind dem US-Präsidenten, der zuletzt mit der Ausschaltung des ISIS-Anführers al-Baghdadi überrascht hatte, einen geöffneten, orangen Beutel hin - was er offenbar übersieht. Trump legt die Schokolade dem Kind deshalb einfach auf den Kopf - und die fällt natürlich herunter. Denn die „Minions“ aus dem Disneyfilm „Ich – Einfach unverbesserlich“ (2010) sind zwar kleine gelbe Wesen, die den schlimmsten Schurken helfen. 

In einem Minion-Kostüm hat man aber maximale Bewegungsunfreiheit. Das Kind ist also überhaupt nicht in der Lage, sich nach der Schokolade zu bücken. Doch Trump hilft ihm nicht - sondern lacht. Auch Melania legt dem Kind eine Schokolade auf den Kopf. Sie lacht ebenfalls. Schließlich erbarmt sich eine Frau und hebt die Süßigkeiten für das Kind auf.

Halloween mit Donald Trump: Schlangestehen vor dem Weißen Haus

Die Kinder, die Trumps Halloween-Einladung folgten, waren CNN zufolge Grundschüler aus der Gegend oder Kinder aus Militärfamilien. Sie warteten mehr als eine Stunde lange in der Schlange, berichtet der US-Sender CNN, „um ein paar Süßigkeiten vom Präsidenten und der First Lady ergattern“. Im Netz wird sich über die Trump-Minion-Szene jetzt lustig gemacht. Ein User twitterte: 

„Minion : Ich habe einen Beutel dabei. 

Trump: Nee, ich lege die Schokolade auf deinen Kopf.

Minion:..... aber ..... aber...

Trump: klopfklopfklopf!“

Donald Trump: Kleiner Halloween-Gast ignoriert ihn komplett

Ein weiteres Video von dem „Trick or treat“-Event zeigt, dass es offenbar nicht für jedes Kind eine Ehre ist, einmal das Präsidentenpaar der Vereinigten Staaten zu treffen. Ein kleines Mädchen ignorierte die beiden komplett:

Trump und seine Ehefrau hatten sich für das Ereignis am Montag nicht verkleidet. Allerdings wurde die Südseite des Weißen Hauses mit scheinbar abgestorbenen schwarzen Bäumen gruselig geschmückt. Auch Promis aus Deutschland nehmen die Verkleidungen an Halloween sehr ernst - zum Beispiel Heidi Klum, die sich dieses Jahr vor Publikum schaurig umstylen ließ.

Halloween wird in den USA am Abend des 31. Oktober gefeiert. Viele Häuser sind dann aufwendig dekoriert - in den Vorgärten finden sich Plastikskelette, Grabsteine oder zu Fratzen geschnitzte Kürbisse. Es ist auch Brauch, dass Kinder verkleidet durch ihre Nachbarschaften ziehen, um bei den Anwohnern Süßigkeiten einzusammeln. „Trick or treat“ nennt sich das, in Deutschland sagen die Kinder an den Haustüren auch „Süßes oder Saures“.

Lesen Sie auch: Trump vor Amtsenthebung? Einen Tag nach der ersten Plenumsabstimmung im Repräsentantenhaus zum Amtsenthebungsverfahren gegen ihn hat sich Präsident Donald Trump unbeeindruckt gezeigt. Währenddessen äußerte sich US-Präsident Trump in einem Radio-Interview zu Meghan Markle, der britischen Herzogin von Sussex.

fran

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklat um Putin: Schwere Vorwürfe rund um Tiergarten-Mord - dann kanzelt er Merkel vor aller Augen ab
Beim Ukraine-Gipfel in Paris ist es zum Eklat gekommen. Als Merkel auf den Tiergarten-Mord angesprochen wird, beschimpft Putin das Opfer als „Banditen“.
Eklat um Putin: Schwere Vorwürfe rund um Tiergarten-Mord - dann kanzelt er Merkel vor aller Augen ab
Pensionsanspruch für Minister teils schon nach zwei Jahren
Berlin (dpa) - Die Linken im Bundestag haben sich einem Medienbericht zufolge für die Streichung einer Ausnahmeregelung ausgesprochen, die Bundesministern unter
Pensionsanspruch für Minister teils schon nach zwei Jahren
"Time Magazine" kürt Greta Thunberg zur Person des Jahres
New York (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist als jüngste Persönlichkeit überhaupt vom "Time Magazine" zur Person des Jahres gekürt worden.
"Time Magazine" kürt Greta Thunberg zur Person des Jahres
„Time Magazine“ kürt Greta Thunberg zur Person des Jahres
Große Ehre für Greta Thunberg: Das US-amerikanische „Time“-Magazin ernennt die schwedische Klima-Aktivistin zur Person des Jahres. 
„Time Magazine“ kürt Greta Thunberg zur Person des Jahres

Kommentare