+
Bereisen auch bald Europa: Donald Trump kommt zum G7-Gipfel - mit Ehefrau Melania?

Republikaner kommt zum G7-Gipfel

Trumps erster Europa-Besuch als US-Präsident steht fest

Washington - Donald Trump wird im Mai erstmals als US-Präsident nach Europa reisen. Der Republikaner hat sein Kommen für den G7-Gipfel auf Sizilien angekündigt.

US-Präsident Donald Trump wird zum G7-Gipfel Ende Mai nach Italien reisen. Das teilte das Weiße Haus am Samstag (Ortszeit) mit. Es wäre sein erster Besuch in Europa seit seinem Amtsantritt. Trump habe diesbezüglich mit dem italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni telefoniert, erklärte das Weiße Haus.

Trump und Gentiloni pochten in ihrem Telefonat auch auf die Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA für Frieden und Stabilität im Angesicht der Bedrohung der allgemeinen Sicherheit, wie der Regierungspalast in Rom mitteilte. Gentiloni und Trump hätten außerdem den unermüdlichen Einsatz im Kampf gegen den Terrorismus, für eine Lösung der Ukraine-Krise und den Frieden im Nahen Osten, in Syrien und in Nordafrika bekräftigt, hieß es.

Sorge wegen Trump-Äußerungen zur EU

Nach dem Machtwechsel in Washington war in Europa die Sorge gewachsen, dass die Trump-Regierung die transatlantische Partnerschaft in Frage stellen und eine Spaltung Europas vorantreiben könnte. Trump hatte die Nato in einem Interview als "obsolet" bezeichnet. Zudem begrüßte er das Brexit-Votum und sagte, er erwarte weitere EU-Austritte.

Der G7-Gipfel findet am 26. und 27. Mai in Taormina auf Sizilien statt. Zu den sieben großen Industrieländern (G7) zählen die USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada und Japan.

Video: Europas Bürger haben schon einmal gegen Trump protestiert. Das könnte ihm auch bei seinem ersten Besuch blühen.

afp/Video: snacktv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zu Angela Merkel in München: Wie heftig werden heute die Proteste?
Am Freitag findet auf dem Münchner Marienplatz das Wahlkampf-Finale der Unions-Parteien statt. Wie heftig werden die Proteste gegen Kanzlerin Angela Merkel?
News-Ticker zu Angela Merkel in München: Wie heftig werden heute die Proteste?
Agenturen für Arbeit gaben Hinweise an Verfassungsschutz
Wer einem Mitarbeiter im Jobcenter als möglicherweise extremistisch auffällt, muss mit der Weiterleitung des Verdachts an den Verfassungsschutz rechnen. Die Linke …
Agenturen für Arbeit gaben Hinweise an Verfassungsschutz
Lahmer Gaul: Ist der Bundes-Trojaner „weitgehend unbrauchbar“?
Der „Bundestrojaner“ des BKA sorgte einst für heftige Diskussionen. Medienberichten zufolge ist das gefürchtete Programm aber kaum zu etwas zu gebrauchen.
Lahmer Gaul: Ist der Bundes-Trojaner „weitgehend unbrauchbar“?
May: EU-Ausländer müssen sich während Brexit-Übergangsphase anmelden
Mit Spannung war die Brexit-Rede Theresa Mays am Freitag erwartet worden. Tatsächlich schlug die britische Regierungschefin sehr versöhnliche Töne an.
May: EU-Ausländer müssen sich während Brexit-Übergangsphase anmelden

Kommentare