+
Donald Trump konnte sein umstrittenes Vorhaben durchsetzen.

Haushaltsdefizit soll gewaltig steigen

Trump unterzeichnet umstrittenes Gesetz zur Steuerreform

US-Präsident Donald Trump hat das umstrittene Gesetz über eine umfassende Steuerreform unterzeichnet. Er beschränkte sich dabei am Freitag auf eine schlichtes Zeremoniell im Oval Office des Weißen Hauses.

Washington - Dabei sprach er von einem Gesetz „für die Mittelschicht und für Jobs“, der „größten Steuerreform aller Zeiten“. Anschließend flog er in seinen Weihnachtsurlaub in Florida ab.

Das Gesetz über Steuerleichterungen im Umfang von 1,5 Billionen Dollar ist der bisher weitaus größte Erfolg für Trump und die Republikaner. Kern ist eine massive Senkung der Ertragsteuer für Unternehmen von bisher 35 auf 21 Prozent. Auch die meisten übrigen Steuerzahler werden weniger Geld an den Fiskus abführen müssen - aber nur vorübergehend: Die neuen individuellen Vergünstigungen sollen Ende 2025 auslaufen.

Das Gesetz sieht außerdem eine Abschaffung der unter Trumps Vorgänger Barack Obama eingeführten Pflicht für alle Amerikaner vor, eine Gesundheitsversicherung abzuschließen. Nach unabhängigen Schätzungen wird das Haushaltsdefizit durch die neuen Steuererleichterungen im Zeitraum von zehn Jahren um eine Billion Dollar steigen.

Die Demokraten im Kongress hatten das Gesetz geschlossen abgelehnt. Sie kritisieren, dass es Unternehmen und Wohlhabende massiv begünstige.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Südkoreaner Kim neuer Chef von Interpol
Die USA und einige osteuropäische Staaten wird es freuen: Ein russischer Interpol-Vorsitz ist abgewendet. Neuer Präsident wird ein gut vernetzter Südkoreaner - der in …
Südkoreaner Kim neuer Chef von Interpol
Antisemitismus breitet sich immer weiter aus
Das alte Klischee vom "bösen Juden" ist so verbreitet wie selten zuvor. Viele Judenhasser versteckten sich hinter Kritik an der israelischen Politik, meint eine führende …
Antisemitismus breitet sich immer weiter aus
Blackrock-Insider packt über Einkommen von Friedrich Merz aus und offenbart paradiesische Arbeitszeiten
Friedrich Merz hat zum ersten Mal öffentlich gemacht, wie viel Geld er pro Jahr verdient. Ein Insider bestätigt einen Teil dieser Angaben. 
Blackrock-Insider packt über Einkommen von Friedrich Merz aus und offenbart paradiesische Arbeitszeiten
Merkel verteidigt umstrittenen UN-Migrationspakt: „Probleme miteinander lösen“
Mehrere Staaten lehnen den UN-Migrationspakt ab. Merkel verteidigt umstrittenen Pakt. Der News-Ticker.
Merkel verteidigt umstrittenen UN-Migrationspakt: „Probleme miteinander lösen“

Kommentare