+
Rot, Grün und Gelb - eine Vorlage auch für die Bundesebene?

Neue Regierung in Rheinland-Pfalz

Dreyer sieht Ampel als mögliches Modell für den Bund

Mainz - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht die Ampel-Koalition ihrer Partei mit FDP und Grünen auch als mögliches Modell für den Bund.

Heute seien Mehrheitsbildungen schwieriger als noch von zehn Jahren, sagte sie der "Allgemeinen Zeitung" in Mainz auf die Frage nach einer entsprechenden Vorbildfunktion. "Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass man aufeinander zugeht und in immer wieder anderen Koalitionen regiert." Mit der möglichen neuen Koalition wolle man "auch über die Landesgrenzen hinaus strahlen."

Dreyer will sich am 18. Mai erneut zur Regierungschefin wählen lassen. Dem Koalitionsvertrag müssen noch die Parteigremien zustimmen. Die Grünen starten am Montag eine Urabstimmung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wagenknecht stichelt gegen die AfD
Berlin - Die Linke-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht sieht Chancen, die AfD aus dem nächsten Bundestag herauszuhalten. Die tatsächliche Alternative sei die Linke.
Wagenknecht stichelt gegen die AfD
US-Justizminister Sessions soll die Unwahrheit gesagt haben
Washington (dpa) - In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump wirft ein neuer Bericht Zweifel an der Darstellung von Justizminister Jeff Sessions zu seinen …
US-Justizminister Sessions soll die Unwahrheit gesagt haben
Polens Senat billigt umstrittene Justizreform
Beide Parlamentskammern haben die Warnungen des Auslands in den Wind geschlagen - jetzt hoffen die Regierungskritiker auf Polens Präsidenten Duda. Setzt er den …
Polens Senat billigt umstrittene Justizreform
Bamf bleibt hinter Zielen bei Asylentscheidungen zurück
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) erreicht bei seinen Asylentscheidungen einem Bericht zufolge nach wie vor nicht die internen Zielvorgaben.
Bamf bleibt hinter Zielen bei Asylentscheidungen zurück

Kommentare