Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter

Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter
+
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

"Guter Weg"

Drohnen-Pläne: Von der Leyen lässt Kritik kalt

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat gelassen auf die Kritik aus der SPD an ihren Drohnen-Plänen reagiert.

„Wir haben jetzt erst einmal einen guten gemeinsamen Punkt erreicht - wohlwissend, dass im Augenblick keine Entscheidung ansteht, weil sich kein Krisenszenario abzeichnet“, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. Führende SPD-Politiker hatten sich zuvor skeptisch zu der von der Verteidigungsministerin geplanten Beschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen geäußert. Die sozialdemokratischen Verteidigungsexperten sind aber dafür.

Von der Leyen sagte, dass sie ihren Vorschlag mit der SPD abgestimmt habe. „Wir haben in den letzten Wochen sehr intensiv auch miteinander als Regierungspartner gesprochen.“ Nach der Expertenanhörung im Verteidigungsausschuss des Bundestags am vergangenen Montag habe man dann „miteinander den gemeinsamen Weg skizziert“. Danach sollen als Übergangslösung bei Bedarf bewaffnungsfähige Drohnen gemietet werden. Parallel soll eine europäische Drohne entwickelt werden. „Ich glaube, das ist ein guter Weg, den wir auch gemeinsam gehen können“, sagte von der Leyen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünfeinhalb Jahre Haft für Islamist Lau
Einer der bekanntesten deutschen Islamisten, Sven Lau, ist als Terrorhelfer verurteilt worden. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht zeigt sich nach zehn Monaten …
Fünfeinhalb Jahre Haft für Islamist Lau
Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft
Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat am Mittwoch den bundesweit bekannten Salafistenprediger Sven Lau zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt.
Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft
Bundesanwaltschaft untermauert massive Vorwürfe gegen Zschäpe
Mehr als vier Jahre Beweisaufnahme komprimiert in einem 22-Stunden-Plädoyer: Im NSU-Prozess legt die Bundesanwaltschaft nun äußerst detailliert dar, warum sie Beate …
Bundesanwaltschaft untermauert massive Vorwürfe gegen Zschäpe
Hamas bleibt vorerst auf EU-Terrorliste
Luxemburg (dpa) - Die EU kann nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ihre Strafmaßnahmen gegen die radikal-islamische Hamas bis auf Weiteres aufrecht …
Hamas bleibt vorerst auf EU-Terrorliste

Kommentare