Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Der Fall wurde am Oberlandesgericht in Düsseldorf verhandelt.

Anklagevorwürfe bestätigt

Düsseldorf: IS-Terrorist zu fünf Jahren Haft verurteilt

Wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat ist ein 31-jähriger Tadschike vom Oberlandesgericht Düsseldorf zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Düsseldorf - Der Mann habe die Anklagevorwürfe in der Hauptverhandlung im Wesentlichen bestätigt, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann spätestens ab Februar 2015 in Raqqa in Syrien war und sich dort dem IS angeschlossen hat, hieß es am Donnerstag. In vom IS beherrschten Gebieten ist der 31-Jährige nach Gerichtsangaben zunächst als Wachmann und nach einer Verletzung bei einem Luftangriff dann in der Verwaltung des IS-Machtapparats eingesetzt worden.

Der Mann war am 21. Juni 2016 in Münsterland von Bundespolizisten und BKA-Beamten festgenommen worden. Seine Festnahme soll auf Hinweise des tadschikischen Geheimdienstes zurückgehen, hatten Medien nach der Festnahme durch die Spezialeinheit GSG 9 in Warendorf berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt
Jahrelang bekämpften sich Hamas und Fatah. Nun sind die beiden Palästinenser-Organisationen auf Versöhnungskurs. Bis Ende nächsten Jahres soll es Wahlen geben - die …
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt
Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss
Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse nach einem Zeitungsbericht weiter erhöht. Nachdem die 113 Kassen zur Jahresmitte knapp 1,5 …
Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss
Lindner schließt Jamaika-Verhandlungen nach Neuwahlen aus
Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner schließt neue Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition auch nach einer möglichen Neuwahl des …
Lindner schließt Jamaika-Verhandlungen nach Neuwahlen aus
Ministerpräsident und Parteichef? Ex-CSU-Chef Huber für Ämtertrennung
Bei der Machtfrage in der CSU stellt die Frage: Welche personellen Veränderungen verkündet Horst Seehofer am Donnerstag? Ex-CSU-Chef Erwin Huber hat in dieser …
Ministerpräsident und Parteichef? Ex-CSU-Chef Huber für Ämtertrennung

Kommentare