+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Peinliche Panne im Video

„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher

Bei der Vorstellung Annegret Kramp-Karrenbauers als künftiger Generalsekretärin ist CDU-Chefin Angela Merkel kurz mit der Parteigeschichte ins Schleudern gekommen - und ihrer eigenen.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bei der Präsentation von Annegret Kramp-Karrenbauer als künftige Generalsekretärin der Partei ein Lapsus unterlaufen. Auf den Hinweis eines Fragestellers hin, dass diese damit die zweite Frau im CDU-Generalsekretärsamt sei, korrigierte Merkel ihn spontan: „Sie ist die erste Frau in dem Amt.“ Erst als Kramp-Karrenbauer schon zur Beantwortung der Frage ansetzte, dämmerte es der Kanzlerin und CDU-Chefin, dass sie selbst einst vor ihrer Wahl zur CDU-Chefin Generalsekretärin der Partei war.

„Achso, Entschuldigung“, schob sie rasch ein und bekannte unter allgemeinem Gelächter: „Das war eine echte Fehlleistung, oje oje - sie ist in der Tat die zweite.“ Erklärend fügte Merkel später hinzu, sie habe so oft gesagt, dass Kramp-Karrenbauer die erste Ministerpräsidentin sei, die ins Generalsekretärsamt wechsle, dass sie nun „mit dem Geschlecht durcheinandergekommen“ sei.

Die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer soll auf dem CDU-Parteitag am kommenden Montag zur Nachfolgerin von CDU-Generalsekretär Peter Tauber gewählt werden. Dieser hat auf das Amt verzichtet. Merkel war von 1998 bis 2000 Generalsekretärin der Partei.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kramp-Karrenbauer: Koalitionsbruch "stand konkret im Raum"
Der Koalitionsstreit um Verfassungsschutzpräsident Maaßen scheint noch nicht ausgestanden. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer teilt gegen die SPD aus. SPD-Chefin …
Kramp-Karrenbauer: Koalitionsbruch "stand konkret im Raum"
„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung - und irritiert damit
Die SPD-Vorsitzende sorge mit ihren Äußerungen im „heute-Journal“ für Verwirrung. Sie kritisiert eine Entscheidung, die sie selbst mit getroffen hat.
„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung - und irritiert damit
EU-Gipfel in Salzburg: Plant Juncker Wende in Flüchtlingspolitik? Wohl Zusammenarbeit mit Ägypten
Bei dem informellen EU-Gipfel sind 28 Staats- und Regierungschefs in Salzburg zusammen gekommen. Vor allem die Migrationspolitik und der Brexit stehen im Fokus. Der …
EU-Gipfel in Salzburg: Plant Juncker Wende in Flüchtlingspolitik? Wohl Zusammenarbeit mit Ägypten
Merkel setzt auf Fortschritte bei Elektroautos - Steuererleichterungen im Wohnungsbau beschlossen
Der Vorfall hatte tagelange Demonstrationen ausgelöst. Nun ist ein Beschuldigter der tödlichen Messerattacke in Chemnitz offenbar auf freiem Fuß. Merkel ist unterdessen …
Merkel setzt auf Fortschritte bei Elektroautos - Steuererleichterungen im Wohnungsbau beschlossen

Kommentare