+
Das Kraftwerk Heysham 1 (Archivbild vom 31.07.2008).

Großbritannien

Aus Vorsicht! Vier Kernreaktoren vom Netz genommen 

London - Der Energieversorger EDF hat vier britische Kernreaktoren in zwei Kraftwerken vorsichtshalber vom Netz genommen.

Bei Wartungsarbeiten in einem der beiden Reaktoren im nordenglischen Kraftwerk Heysham 1 wurde ein Defekt im Boilersystem gefunden, wie der französische Konzern am Montag mitteilte.

Als Vorsichtsmaßnahme wurden demnach neben dem Reaktor in Heysham auch der zweite Heysham-Reaktor sowie die beiden baugleichen Reaktoren in Hartlepool an der Ostküste heruntergefahren. Wahrscheinlich könne der erste der beiden Heysham-Reaktoren mit reduzierter Kraft bald wieder angefahren werden, hieß es. Für die anderen drei Reaktoren gebe es noch keine genauen Zeitpläne. Es müsse mit einer achtwöchigen Pause gerechnet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirchen verlieren wieder gut halbe Million Mitglieder
Etwa 55 Prozent der Menschen in Deutschland gehören noch einer der beiden großen christlichen Kirchen an. Die Zahl der Katholiken und Protestanten sinkt kontinuierlich. …
Kirchen verlieren wieder gut halbe Million Mitglieder
Toter und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem
Nach einem Anschlag am Tempelberg in Jerusalem stellt Israel Metalldetektoren am Eingang zu der heiligen Stätte auf. Dies versetzt die Palästinenser in Wut. Nach dem …
Toter und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem
Ausschreitungen in Jerusalem: Ein Palästinenser erschossen
In Jerusalem ist ein Palästinenser erschossen worden - offenbar inmitten von Ausschreitungen zwischen israelischen Polizisten und Palästinensern auf dem Tempelberg. 
Ausschreitungen in Jerusalem: Ein Palästinenser erschossen
Ministerpräsident Yildirim für Deeskalation im Streit mit Deutschland
Die Türkei will die angespannte Lage zu Deutschland nicht eskalieren lassen. Das sagt zumindest der Ministerpräsident. Deutschland sei ein strategische Partner in Europa.
Ministerpräsident Yildirim für Deeskalation im Streit mit Deutschland

Kommentare