+
Clara Ponsati war wegen ihrer Beteiligung an den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen mit Europäischem Haftbefehl gesucht worden.

Katalanische Ex-Ministerin

Europäischer Haftbefehl: Vertraute Puigdemonts stellt sich der Justiz

Die von Madrid abgesetzte katalanische Bildungsministerin Clara Ponsatí hat sich am Mittwoch der Polizei in Schottland gestellt. 

Edinburgh - Wie ein AFP-Reporter berichtete, erschien die Politikerin am Vormittag auf einer Wache in Edinburgh.

Nach Angaben ihres Anwalts wird Ponsatí im Laufe des Tages zu einer Voranhörung über eine Auslieferung an Spanien vor Gericht erscheinen. Dabei solle erwirkt werden, dass die Mandantin bis zur regulären Anhörung in Freiheit bleibe.

Die spanische Justiz sucht die 61-jährige Politikerin wegen ihrer Beteiligung an den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen mit Europäischem Haftbefehl gesucht.

Ponsatí war zunächst mit dem von der spanischen Zentralregierung im vergangenen Oktober entmachteten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont ins Exil nach Brüssel gegangen. Von da aus reiste sie nach Schottland weiter. Puigdemont befindet sich inzwischen in Deutschland in Gewahrsam.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Höchst fragwürdige Praxis“: Heftige Kritik an Kanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht sich aktuell scharfer Kritik ausgesetzt: Sie soll Parteimitgliedern, wie AKK, auch ohne Regierungsamt Zugang zu Regierungstreffen …
„Höchst fragwürdige Praxis“: Heftige Kritik an Kanzlerin Angela Merkel
Impeachment-Prozess: Republikaner wollen Freispruch ohne Verhandlung
Donald Trump kann sich im Impeachment-Prozess weiter auf seine Republikaner verlassen. Nur einen Gefallen tun sie ihm nicht.
Impeachment-Prozess: Republikaner wollen Freispruch ohne Verhandlung
Greta Thunberg wütet auf der Klimakonferenz gegen Merkel, Trump und Co.: „Das ist Irreführung!“
Bei der UN-Klimakonferenz in Madrid ist auch Klima-Aktivistin Greta Thunberg vor Ort. Am Mittwoch hat sie eine Rede vor der Versammlung halten.
Greta Thunberg wütet auf der Klimakonferenz gegen Merkel, Trump und Co.: „Das ist Irreführung!“
Union und SPD planen weiter Koalitionsausschuss
Wann gibt es ein erstes Treffen der beiden neuen SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mit der Unionsspitze? Es gibt verwirrende Nachrichten. Klappt es vor …
Union und SPD planen weiter Koalitionsausschuss

Kommentare