+
David Cameron

Brexit-Folgen 

David Cameron zieht sich aus Parlament zurück 

London - Der ehemalige britische Premierminister David Cameron zieht sich aus dem politischen Tagesgeschäft komplett zurück. Cameron legt sein Mandat im Parlament nieder, berichten Medien.

Cameron gibt sein Mandat mit sofortiger Wirkung auf, heißt es. Er war nach dem Brexit-Votum von seinem Amt  als Regierungschef zurückgetreten.

Zwei Monate nach seinem Rücktritt als Premierminister gibt David Cameron auch seinen Sitz im britischen Parlament auf. Seine Entscheidung gelte mit sofortiger Wirkung, sagte Cameron am Montag. Cameron hatte sich rasch nach seiner Niederlage beim historischen Brexit-Referendum über einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union als Regierungschef zurückgezogen. Zugleich kündigte er seine Unterstützung für die neue Premierministerin Theresa May an.

dpa/js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft
Er könnte wieder Brasilien regieren - oder für viele Jahre ins Gefängnis gehen: Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva erwartet heute sein Berufungsurteil in einem …
Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft
Abschiebeflug nach Kabul gestartet - acht Asylbewerber aus Bayern
Erneut ist ein Sammelflug mit angelehnten Asylbewerbern in Richtung Kabul gestartet. In Afghanistan herrscht eine verschärfte Sicherheitslage - und das rief Proteste …
Abschiebeflug nach Kabul gestartet - acht Asylbewerber aus Bayern
Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet
Weiterhin werden abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Ein neuer Abschiebeflug ist gestartet - mit erheblich weniger Afghanen an Bord als …
Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet
CIA: Beunruhigender Bericht über Nordkoreas Atom-Ambitionen
CIA-Chef Mike Pompeo hat in einer Rede in Washington über einen Bericht über die Atomwaffen-Ambitionen von Nordkorea gesprochen.
CIA: Beunruhigender Bericht über Nordkoreas Atom-Ambitionen

Kommentare