+
Papst Franziskus besucht Stahlarbeiter in Genua

Rede im Stahlwerk

„Eine Krankheit“: Papst attackiert Finanzinvestoren

Der Papst hat in einer Rede vor Stahlarbeitern massiv gegen Spekulanten gewettert - er sprach von einer „wirtschaftlichen Krankheit“.

Genua - Beim Besuch eines mit wirtschaftlichen Problemen kämpfenden Stahlwerks in Italien hat Papst Franziskus Finanzinvestoren scharf angegriffen. "Die fortschreitende Verwandlung des Unternehmers in einen Spekulanten ist eine wirtschaftliche Krankheit", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Samstag vor tausenden Arbeitern in der Fabrik Ilva in Genua.

Dagegen lobte Franziskus die Würde des "guten Arbeiters" und die Unternehmenschefs, die jene an Gewinnen teilhaben ließen. Die Arbeiter feierten den Papst mit Applaus und lauten Rufen.

Franziskus äußert sich häufiger offen und provokant. Er hat die Barmherzigkeit zum Motto seiner Amtszeit gemacht und setzt sich unter anderem auch für Arme und Flüchtlinge ein.

Am Mittwoch hatte der Papst Besuch von US-Präsident Donald Trump bekommen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwesig mahnt nach Krawallen von Rostock-Lichtenhagen
Rostock/Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) erkennt angesichts der rassistischen Krawalle von Rostock-Lichtenhagen vor 25 …
Schwesig mahnt nach Krawallen von Rostock-Lichtenhagen
Bundesgericht bestätigt Abschiebung islamistischer Gefährder aus Göttingen
Zum Schutz vor möglichen Terroranschlägen haben mehrere Bundesländer die Abschiebung islamistischer Gefährder aus Göttingen angeordnet. Die harte Linie ist nicht …
Bundesgericht bestätigt Abschiebung islamistischer Gefährder aus Göttingen
Terror-Verdächtiger gesteht: Anschlag sollte viel größer sein
Beide Hauptverdächtige der blutigen Attentate in Katalonien sind tot. Vier mutmaßliche Mitglieder der Terrorzelle mussten vor Gericht erscheinen. Alle Neuigkeiten finden …
Terror-Verdächtiger gesteht: Anschlag sollte viel größer sein
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. "Wir werden Terroristen …
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen

Kommentare