+
Barack Obama

Doch noch Einigung im US-Haushaltsstreit?

Washington - Eine Einigung im US-Haushaltsstreit rückt anscheinend näher. Wie US-Medien berichteten, zeichnet sich ein Kompromiss ab.

Dieser sieht unter anderem höhere Steuern für Haushalte ab einem Jahreseinkommen von 450 000 Dollar und eine Verlängerung der Leistungen für mehr als zwei Millionen Arbeitslose vor. Verhandelt wurde den Angaben zufolge offenbar noch über eine mögliche Verschiebung von massiven automatischen Ausgabenkürzungen, die ohne Kompromiss zum Jahresanfang in Kraft treten würden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Krabbelgruppe!“ - Seehofer veralbert SPD wegen KoKo-Vorschlag
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. Zur Frage „GroKo ja oder nein?“ hat sich eine weitere gesellt: Feiert bald die „KoKo“ Premiere? Alle News im Ticker.
„Krabbelgruppe!“ - Seehofer veralbert SPD wegen KoKo-Vorschlag
Niederlande klagen gegen deutsche Maut-Pläne
Den Haag (dpa) - Die Niederlande werden sich der Klage Österreichs gegen die Einführung einer Maut in Deutschland anschließen. Das teilte das Verkehrsministerium am …
Niederlande klagen gegen deutsche Maut-Pläne
Klimaschützer loben Pariser Gipfel
Konzerne, Staaten und Privatleute wie Bill Gates haben in Paris mehr Engagement beim Kampf gegen die Erderwärmung versprochen. Klimaschützer freut das - aber von …
Klimaschützer loben Pariser Gipfel
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit
Washington (dpa) - Im Atomstreit mit Nordkorea sind die USA nach Aussage von US-Außenminister Rex Tillerson jederzeit für Gespräche mit Pjöngjang verfügbar.
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit

Kommentare