Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
1 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen
2 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
3 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
4 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
5 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
6 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
7 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.
Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum
8 von 14
Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen.

Fotostrecke zur Anschlagsdrohung

Einkaufszentrum in Essen evakuiert

Essen - Nach einer Terrordrohung hat die Polizei das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen evakuiert und geschlossen. Die Sperrung soll noch den ganzen Tag andauern. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck die Hintergründe des Geschehens.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag
Der Attentäter von London war für die Polizei kein Unbekannter. Hinter dem Anschlag scheint die Terrormiliz IS zu stecken. Die Opfer kommen aus mindestens elf Ländern, …
IS bekennt sich zu Londoner Anschlag
Brüssel gedenkt der Terroropfer des 22. März 2016
Der Schock hat nachgelassen, doch der Schmerz bleibt. Vor einem Jahr haben fanatische Attentäter in Brüssel 32 Menschen getötet und hunderte verletzt. Der Jahrestag …
Brüssel gedenkt der Terroropfer des 22. März 2016
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
London - Vor dem britischen Parlament kam es am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei. Mehrere Menschen sind nach Schüssen verletzt worden.
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
Bis zum Referendum keine Auftritte türkischer Politiker mehr
Merkel droht, Erdogan schert sich nicht drum. Merkel verbittet sich Nazi-Vergleiche, Erdogan legt noch einen nach. Der Präsident setzt seine Verbalattacken fort. Von …
Bis zum Referendum keine Auftritte türkischer Politiker mehr

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare