Großfahndung: 12-Jähriger nach Bayern-Spiel vermisst

Großfahndung: 12-Jähriger nach Bayern-Spiel vermisst
+
Einige der zerstörten Fahrzeuge waren auch beim G20-Gipfel in Hamburg im Einsatz.

Vor der Wache

Wegen Einsatz bei G20? Polizeifahrzeuge in Bielefeld niedergebrannt

Sechs Polizeifahrzeuge sind in der Nacht zum Dienstag in Bielefeld direkt vor der Wache ausgebrannt. Einige dieser Fahrzeuge wurden bei dem G20-Gipfel in Hamburg eingesetzt. Das sagt die Polizei dazu.

Bielefeld - Vor einer Polizeiwache in Bielefeld sind sechs Einsatzfahrzeuge in Flammen aufgegangen und völlig zerstört worden. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

"Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen technischen Defekt." Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 300.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bei den betroffenen Fahrzeugen handelt es sich den Angaben zufolge um Transporter einer Hundertschaft. Einige davon waren auch beim G20-Gipfel in Hamburg im Einsatz. Drei weitere Transporter seien beschädigt worden. Die Fahrzeuge waren mitten in der Nacht auf einem umzäunten Parkplatz neben dem Polizeigebäude in Flammen geraten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen
Verhandeln bis es quietscht - Andrea Nahles sagt, was nach dem Ja des SPD-Parteitags in den Koalitionsverhandlungen ansteht. Die SPD will mehr, als die Sondierungen …
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen
Groko im News-Ticker - Özdemir: Stabil wird diese große Koalition nicht
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun gibt es Licht am Ende des Tunnels: Die SPD fällt einen staatstragenden …
Groko im News-Ticker - Özdemir: Stabil wird diese große Koalition nicht
Bewegung im „Shutdown“-Streit in den USA
In den festgefahrenen Streit um den Zwangsstillstand der US-Regierung kommt Bewegung. Der Senat nahm am Sonntag in Washington seine Beratungen wieder auf.
Bewegung im „Shutdown“-Streit in den USA
Irans Parlamentarier erzwingen nach Protesten Gefängnisbesichtigung
Lange hat die iranische Reformfraktion nach den regimekritischen Protesten um eine Gefängnisbesichtigung gekämpft. Nun darf eine Gruppe von ihnen die inhaftierten …
Irans Parlamentarier erzwingen nach Protesten Gefängnisbesichtigung

Kommentare