+
Ausbildung dauert: Ein Flüchtling arbeitet in einer Metallbau-Werkstatt in Miesbach mit einem Messschieber.

Einschätzung der Bundesagentur

Junge Flüchtlinge brauchen sechs Jahre bis zum Facharbeiter

München - Für die Bundesagentur für Arbeit in Bayern sind junge Flüchtlinge nicht die „Fachkräfte von heute“. Die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt brauche Zeit.

Junge Flüchtlinge werden voraussichtlich im Schnitt sechs Jahre vom ersten Deutschkurs bis zum Abschluss ihrer Ausbildung brauchen. „Das sind nicht die Fachkräfte von heute, sondern von übermorgen“, sagte der Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Bayern, Markus Schmitz, am Montag in München. Die Einschätzung basiert auf den Erfahrungen mit dem ersten Jahrgang 2200 jugendlicher Flüchtlinge, die zweijährige Berufsintegrationsklassen absolviert haben.

Von diesen Jugendlichen hat ein knappes Drittel eine Ausbildung begonnen, die übrigen besuchen entweder weiter die Schule oder Qualifizierungskurse verschiedener Art. Vor Beginn der eigentlichen Ausbildung stehen nach Schmitz' Worten noch das Deutschlernen und der Besuch der Berufsintegrationsklassen - so dass insgesamt sechs Jahre nötig seien, „ohne dass irgendjemand etwas falsch gemacht hat“.

Spaenle spricht vom „bayerischen Weg“

Dabei arbeiten Arbeitsagentur und Kultusministerium eng zusammen. Unter Regie von Ressortchef Ludwig Spaenle (CSU) gibt es in diesem Schuljahr an den Berufsschulen knapp 1200 Berufsintegrationsklassen. Spaenle sprach vom „bayerischen Weg“, da nur wenige Bundesländer jungen Flüchtlingen ein ähnliches Bildungsangebot offerieren. Die große Herausforderung kommt aber erst noch: Im kommenden Sommer werden wohl etwa 6500 Jugendliche Berufsintegrationsklassen absolvieren, im übernächsten Jahr dann zwischen 13.000 und 15.000. „Das wird eine Herkulesaufgabe“, sagte Schmitz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse im Live-Ticker
Deutschland hat gewählt: In wenigen Minuten gibt es die ersten Hochrechnungen und Prognosen. Unser Live-Ticker hält Sie auf dem neuesten Stand.
Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse im Live-Ticker
Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel
Ganz Spanien fiebert dem 1. Oktober entgegen. Am nächsten Sonntag will die Regionalregierung von Katalonien eine Abstimmung über die Abspaltung vom EU-Land durchführen. …
Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel
Frauke Petry von der AfD: Schmeißt sie noch heute hin?
Um Frauke Petry ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Parteivorsitzende der AfD ist sie noch, ging auf Distanz zu ihren Spitzenkandidaten. Wie geht es für …
Frauke Petry von der AfD: Schmeißt sie noch heute hin?
Bundestagswahl im Live-Ticker: Merkel abgestraft - SPD will in Opposition - AfD triumphiert
Heute ist der Tag der Wahrheit: Wie hat Deutschland gewählt? Bei uns erfahren Sie es, denn wir begleiten den Wahlabend im Live-Ticker - hier verpassen Sie keine Prognose …
Bundestagswahl im Live-Ticker: Merkel abgestraft - SPD will in Opposition - AfD triumphiert

Kommentare