+
In vielen Teilen Syriens hat die Gewalt noch zugenommen.

Brüchige Vereinbarung

Einwöchige Frist für Waffenruhe in Syrien läuft aus

Damaskus - In Syrien läuft die einwöchige Frist für den Beginn einer Waffenruhe ab. Die Waffenruhe wurde jedoch von einigen Kampfparteien ignoriert.

Die USA, Russland und andere beteiligte Staaten hatten sich Ende vergangener Woche bei einem Treffen in München auf eine solche Feuerpause für das Bürgerkriegsland geeinigt. Sie soll den Weg für eine Wiederaufnahme der Anfang Februar ausgesetzten Friedensgespräche zwischen dem Regime und der Opposition ebnen.

Allerdings hatte Syriens Präsident Baschar al-Assad am Montag einer schnellen Waffenruhe eine Absage erteilt. Sie sei in der geplanten Frist nicht umsetzbar. Zudem nahm in den vergangenen Tagen die Gewalt in vielen Teilen Syriens zu. Am Montag starben bei Luftangriffen auf Krankenhäuser und Schulen laut UN fast 50 Menschen. Westliche Regierungen und Aktivisten machen dafür Russland und Syrien verantwortlich. Beide Staaten wiesen die Anschuldigungen zurück.

Ausgenommen von der Waffenruhe sind laut der Einigung Angriffe gegen Extremisten wie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und die Al-Nusra-Front, syrischer Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Wahl-Debakel: SPD will Frauen in der Partei mehr fördern
Die SPD will nach dem Debakel bei der Bundestagswahl alte Wahrheiten hinterfragen und in einem neuen Grundsatzprogramm ihr Selbstverständnis als Volkspartei …
Nach Wahl-Debakel: SPD will Frauen in der Partei mehr fördern
Seehofer und Scheuer geben sich skeptisch - Jamaika-Verhandlungen in der Verlängerung
Bei den Jamaika-Sondierungen soll es heute einen „letzten Versuch“ für eine Einigung geben. Alle aktuellen Informationen im News-Ticker.
Seehofer und Scheuer geben sich skeptisch - Jamaika-Verhandlungen in der Verlängerung
SPD will neues Grundsatzprogramm
Wie kann sich die SPD als Volkspartei behaupten? Wie kann der Reformprozess gelingen? Nach der schmerzhaften Wahlniederlage wollen die Sozialdemokraten neue Antworten …
SPD will neues Grundsatzprogramm
Palästinensische Polizei hilft israelischen Kollegen: Gestohlene Tora-Rollen wieder da
Diese schöne Meldung weckt Hoffnung auf ein friedvolles Zusammenleben im Heiligen Land: Die palästinensische und israelische Polizei arbeiteten nun zusammen in einem …
Palästinensische Polizei hilft israelischen Kollegen: Gestohlene Tora-Rollen wieder da

Kommentare