+
Egal ob G8 oder G9, am Ende gibt es die Abitur-Prüfungen.

Eltern sollten abstimmen

G8 oder G9? Ministerium stoppt Umfrage

  • schließen

München – Das bayerische Kultusministerium hat eine Umfrage der Landes-Eltern-Vereinigung (LEV) der Gymnasien in Bayern kurzzeitig gestoppt. Die Eltern sollen bis Mitte Januar erklären, ob sie eine längere Lernzeit im G8 oder im G9 bevorzugen würden. 

Die Umfrage sei Teil eines „verbandsinternen“ Willensbildungsprozesses und müsse genehmigt werden, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums vom Donnerstag an alle Gymnasien, das unserer Zeitung vorliegt. Am Freitag erklärte LEV-Vorsitzende Susanne Arndt jedoch, sie habe eine Einigung mit dem Ministerium erzielt. Die Umfrage könne nun doch weiterlaufen. Die Schulen würden nun erneut informiert.

Der LEV ist an etwa 250 der 400 Gymnasien in Bayern vertreten. Zumeist wurde die Umfrage an die Klassenelternsprechern geschickt, mit der Bitte, sie an die einzelnen Eltern weiterzureichen. Susanne Arndt, die im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen wohnt, rechnet mit einer breiten Teilnahme. Maßstab seien frühere ähnliche Umfragen, an denen sich bis zu 20.000 Eltern beteiligt hätten.

Der Bayerische Philologenverband fordert am Freitag erneut Klarheit über das weitere Vorgehen der CSU-Staatsregierung. Es sei leider offen, was nach der zweijährigen Testphase der „Mittelstufe plus“ ab dem Schuljahr 2017/18 komme, wiederholte der neue Verbandschef Michael Schwaegerl seine Kritik, die er schon gegenüber unserer Zeitung geäußert hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
Zäsur in der deutschen Politik: Mit der AfD zieht wieder eine Partei rechts der Union in den Bundestag ein. Die SPD stürzt völlig ab. Und Merkel bleibt Kanzlerin - doch …
Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mit Spannung ist das Ergebnis der Bundestagswahl erwartet worden. Die Pressestimmen aus Deutschland und dem Ausland zeigen nun vor allem Besorgnis.
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Einen nagelneuen Airport wollen die Berliner schon bekommen. Aber auch den über Jahrzehnte lieb gewonnenen Flughafen Tegel behalten. Darauf deutet die Volksabstimmung …
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten
Der Einzug der AfD in den Bundestag hat hunderte Menschen auf die Straße gebracht. In Berlin, Frankfurt und Köln demonstrierten sie auf Kundgebungen weitgehend friedlich …
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten

Kommentare