+
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt am Mittwoch im Bundeskanzleramt den Emir von Katar, Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani, mit militärischen Ehren.

Gespräch mit Merkel

Emir: Katar hat Terrormiliz IS nie unterstützt

Berlin - Der Emir von Katar hat Vorwürfe zurückgewiesen, sein Land unterstütze die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) finanziell. Bundeskanzlerin Merkel sieht Katar als Verbündeten im Kampf gegen den IS.

„Katar hat nie und wird niemals terroristische Organisationen unterstützen“, sagte Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani am Mittwoch nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die CDU-Chefin sagte zu der Äußerung, sie habe „keinen Grund, den Aussagen des Emirs nicht zu glauben“. Sie hob hervor, dass Katar sich der internationalen Koalition gegen den IS angeschlossen habe. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Berichte gegeben, der IS werde mit Geld aus dem ölreichen Golf-Emirat Katar finanziert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berlin will Auslieferung Akhanlis an Türkei verhindern
Die spanische Polizei nimmt auf Bitten der Türkei einen kritischen Schriftsteller im Urlaub fest. Der Fall ist brisant, die Bundesregierung alarmiert - denn der Mann ist …
Berlin will Auslieferung Akhanlis an Türkei verhindern
Junge seit Anschlag vermisst: Wo ist der Julian (7)?
Nach dem Anschlag in Barcelona fahndet die Polizei nach Verdächtigen. Von einem siebenjährigen Jungen fehlt jede Spur. Alle Neuigkeiten finden Sie in unserem News-Ticker:
Junge seit Anschlag vermisst: Wo ist der Julian (7)?
Bundestagswahl 2017: AfD kommt laut aktueller Umfrage ins Straucheln
In einer aktuellen Umfrage zur Bundestagswahl 2017 muss die AfD einen Tiefschlag verkraften - in Bayern befinden sich die Alternativen in einem Umfragetief. Hier geht es …
Bundestagswahl 2017: AfD kommt laut aktueller Umfrage ins Straucheln
Aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl: Union baut Vorsprung aus
Bundestagswahl 2017: Im September wird der neue Bundestag gewählt. Martin Schulz (SPD) hat laut einer aktuellen Umfrage nicht annähernd eine Kanzler-Mehrheit - im …
Aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl: Union baut Vorsprung aus

Kommentare