+
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht am 15.09.2017 auf dem Alter Garten in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) auf einer Wahlkampfveranstaltung.

Wenn er Kanzler wird

Endspurt im Wahlkampf: Martin Schulz gibt Rentnern ein Versprechen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat nur noch eine Woche Zeit, um die Wähler doch noch für sich zu gewinnen. Deutschen Rentnern macht er jetzt ein Versprechen.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat benachteiligten Rentnern in Ostdeutschland im Falle eines Wahlsiegs Verbesserungen versprochen. Er wolle für Ost-Rentner, die bei der Rentenüberleitung nach der Wende Nachteile erlitten haben, einen Gerechtigkeitsfonds aufsetzen, sagte er bei einer Wahlkampfveranstaltung am Freitagabend in Schwerin. Vielen sei Unrecht gesehen, dieses solle abgebaut werden. Betroffen sind unter anderem DDR-Krankenschwestern.

Aktuelle Prognosen zu Bundestagswahl 2017 lesen Sie hier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Migranten durchbrechen Mexiko-Grenzzaun - Trump: „Sie können genauso gut umdrehen“
Donald Trump fordert Migranten, die die Grenze zu Mexiko durchbrochen haben, zur Rückkehr auf. Viele von ihnen seien „kriminell“. Infos aus Washington im News-Ticker.
Migranten durchbrechen Mexiko-Grenzzaun - Trump: „Sie können genauso gut umdrehen“
Wegen Brexit: Frühere NS-Verfolgte wollen wieder Deutsche werden
Vor den Brexit-Verhandlungen beim EU-Gipfel schwankt die Stimmung zwischen Optimismus und Pessimismus. Ist ein Durchbruch in Sicht? Theresa May ringt um mehr Zeit.
Wegen Brexit: Frühere NS-Verfolgte wollen wieder Deutsche werden
Von Anschlägen geschockt wählt Afghanistan neues Parlament
Für die westlichen Geldgeber ist die Parlamentswahl in Afghanistan ein wichtiger Testlauf für die Präsidentenwahl im kommenden Frühjahr. Die Sicherheitslage ist …
Von Anschlägen geschockt wählt Afghanistan neues Parlament
CSU Schwaben will Entscheidung über "Aufstellung"
Die Regierungsbildung in Bayern habe Priorität, betonen Horst Seehofer, Markus Söder & Co.. Doch der Zorn in der CSU über den Parteivorsitzenden ist mancherorts offenbar …
CSU Schwaben will Entscheidung über "Aufstellung"

Kommentare