+
Oberster Pressesprecher der nigerianischen Polizei Frank Mba. Foto: EPA/STR/Archiv

Entführter Deutscher in Nigeria: Kidnapper fordern Lösegeld

Abuja (dpa) - Die Kidnapper eines im Südwesten Nigerias entführten Deutschen fordern nach Polizeiangaben Lösegeld. Die Höhe der geforderten Summe wollte ein nigerianischer Polizeisprecher auf dpa-Anfrage jedoch nicht nennen.

Der Mitarbeiter des Wiesbadener Bauunternehmens Julius Berger war am Freitag im Bundesstaat Ogun von Unbekannten verschleppt worden, jedoch war die Tat erst am Montag bekanntgeworden. Ein deutscher Kollege wurde von den Angreifern getötet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer: „Wir brauchen kein Versöhnungstreffen“
CSU-Chef Horst Seehofer hat sich zuversichtlich geäußert, gemeinsam mit der CDU die nötigen Konsequenzen aus den schweren Stimmenverlusten bei der Bundestagswahl ziehen …
Seehofer: „Wir brauchen kein Versöhnungstreffen“
Frankreichs Präsident Macron will die EU komplett umbauen
Paukenschlag in Paris: Frankreichs Präsident Macron will nichts weniger als die Neugründung Europas, um Krisen und der Globalisierung zu begegnen. Ob das allen Partnern …
Frankreichs Präsident Macron will die EU komplett umbauen
CSU streitet nach Wahlpleite um Seehofers Zukunft
In Bayern wächst der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer. Immer mehr Kritiker fordern wegen des Stimmverlusts seinen Rücktritt und wollen ausgerechnet seinen größten …
CSU streitet nach Wahlpleite um Seehofers Zukunft
Macron bietet Deutschland neue Partnerschaft" an
Zwei Tage nach der Bundestagswahl hat der französische Präsident Emmanuel Macron Deutschland eine neue, vertiefte Partnerschaft angeboten. Bis 2024 sei es möglich, …
Macron bietet Deutschland neue Partnerschaft" an

Kommentare