Gegen Dumpingpreise

EU erhebt Zölle auf Solarmodule aus China

Brüssel - Die EU erhebt dauerhafte Anti-Dumping-Zölle auf Solarmodule aus China. Dies beschlossen die Mitgliedsstaaten am Montag in Brüssel.

Die EU verhängt langfristige Strafzölle auf Solarpaneele aus China. Das haben die EU-Staaten am Montag in Brüssel beschlossen. Betroffen sind chinesische Unternehmen, die sich nicht an Exportbedingungen halten, die die EU und China im Sommer ausgehandelt hatten. Die Zölle gelten ab dem 6. Dezember für zwei Jahren. Damit geht Europa gegen Unternehmen vor, die ihre Produkte aus EU-Sicht zu unzulässig niedrigen Preisen anbieten oder von staatlichen Subventionen profitieren. Bereits im Juni hatte die EU-Kommission vorläufige Zölle beschlossen. Im August einigten sich Brüssel und Peking auf Preisgrenzen und Importmengen, die straffrei bleiben sollten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausschluss von Nicht-Deutschen: Berechtigte Kritik an Essener Tafel?
Weil der Anteil von ausländischen Bürgern auf rund 75 Prozent angestiegen ist, sieht sich die Essener Tafel zu einer drastischen Maßnahme gezwungen. Aus Berlin gibt es …
Ausschluss von Nicht-Deutschen: Berechtigte Kritik an Essener Tafel?
May: So soll die Partnerschaft mit der EU nach dem Brexit funktionieren
Die britische Premierministerin Theresa May wird sich kommende Woche in einer Rede zur Partnerschaft ihres Landes mit der EU nach dem Brexit äußern.
May: So soll die Partnerschaft mit der EU nach dem Brexit funktionieren
Essener Tafeln nimmt nur noch Deutsche auf - aus diesem Grund
75 Prozent der Kunden der Essener „Tafel“ waren zuletzt Migranten. Darauf reagiert jetzt reagiert die Hilfsorganisation, die Lebensmittel an Bedürftige verteilt. 
Essener Tafeln nimmt nur noch Deutsche auf - aus diesem Grund
Özdemir rechnet in Bundestagsdebatte über Yücel mit AfD ab
Die AfD wollte den deutsch-türkischen Journalisten Yücel vom Bundestag für zwei umstrittene Texte maßregeln lassen. Doch einer nutzt die Debatte zu einem …
Özdemir rechnet in Bundestagsdebatte über Yücel mit AfD ab

Kommentare